Museum für Kunst und Gewerbe in Hamburg

  • Mit Öffis erreichbar
  • Ausflüge bei Regen - Schlechtwetterprogramm

Das Museum für Kunst und Gewerbe zählt zu den bedeutendsten Museen für angewandte Kunst in Europa

Bereits die leuchtend gelbe Fassade vom Museum für Kunst und Gewerbe in Hamburg weckt das Interesse der kunstliebenden Eltern und Kinder. Im Museum selbst erwarten die Familien umfassende Sammlungen rund um die angewandte Kunst oder Plastik, aber auch Kulturgeschichte und Kunsthandwerk.

Neben dem europäischen Schwerpunkt bestaunen die Kinder in diesem Museum auch die Kunst der Antike oder bedeutende Sammlungen ostasiatischer Werke. Besonders gerne halten sich die Familien im Schümann-Flügel auf, wo sie die historischen Tasteninstrumente bewundern.

Facettenreiche Sammlung

Die besondere Attraktivität vom Museum für Kunst und Gewerbe liegt in der Vielfalt der Sammlungen bzw. Ausstellungen. Die Kinder und auch Eltern erhalten hier durch die attraktive Präsentation der Exponate ein Verständnis für die kulturgeschichtlichen Zusammenhänge. Ganz nebenbei wird die Freude an schönen Dingen vermittelt und Kreativität und Phantasie geweckt.

Führungsangebot für Familien

Kinder und Eltern nehmen nicht nur gerne an den regelmäßigen Führungen durch das Museum für Kunst und Gewerbe in Hamburg teil, sondern auch an den zahlreichen Begleitprogrammen zu den facettenreichen Sonderausstellungen.

Viele Angebote speziell für Kinder laden zu einem Ausflug in dieses bedeutende Museum ein. Beim Kindersonntag im Museum für Kunst und Gewerbe in Hamburg können die Kinder zum Beispiel bei einem abwechslungsreichen Programm mitmachen.

Kindergeburtstag feiern

Das Hubertus Wald Kinderreich ist eine Fantasiewelt im Museum für Kunst und Gewerbe in Hamburg, in der Kinder erfinden, formen und konstruieren dürfen und auch einen tollen Kindergeburtstag feiern können. Aber auch im Museum für Kunst und Gewerbe selbst werden tolle Kindergeburtstage angeboten.

Kulinarik im Museum

Das Restaurant "Destille" sorgt für die kulinarische Komponente im Museum. In der angeschlossenen Buchhandlung Felix Jud können die Familien neben Publikationen des Museums auch Ausstellungskataloge oder Designartikel erstehen.

Wo und wann

KONTAKT

Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
T: +49 (0) 40 428134 - 2732

ADRESSE

Steintorplatz
Hamburg, 20099
Deutschland

Öffnungszeiten

Jan-Dez jeweils Di-So 10:00-18:00 (Do 10:00-21:00, 1.5., 24., 31.12. geschlossen)

Stand: Sep.2015

Eintrittspreis

Erwachsene: € 10,-

Kinder bis 17 J: frei zugänglich

Stand: Sep.2015

Kinderalter

ab 4 Jahren
5,920 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Videotipp

Essen in der Nähe

Aus Mamis Lade

Budgetplanung für Familien: Schritte zur finanziellen Stabilität


Auf dem Weg zur finanziellen Stabilität stellt die Budgetplanung einen wertvollen Schritt für Familien dar. So hilft eine effektive Budgetierung unter anderem dabei, sich aus finanziellen Belastungen zu lösen und mehr Sicherheit herzustellen. Allerdings gilt es, eine Vielzahl an Faktoren zu berücksichtigen und aktiv zu werden, um die gesteckten Ziele auch tatsächlich erreichen zu können.

Einfamilienhaus bauen vs. Mieten - ein Vergleich

 

Die Entscheidung zwischen dem Bau eines Einfamilienhauses und dem Mieten einer Immobilie ist eine der grundlegendsten und weitreichendsten Entscheidungen, die Menschen in Bezug auf ihr Wohnen treffen. Ein direkter Vergleich zum Bauen eines Einfamilienhauses mit dem Mieten und weitere Aspekte, die bei dieser Entscheidung eine Rolle spielen.

Wabenplissees im Kinderzimmer: Mehr als formschöne Deko

 

Rollos und Co. sind ein nicht zu unterschätzender Faktor bei der Kinderzimmergestaltung. Wir stellen Dir deshalb heute Wabenplissees als Alternative zu herkömmlichen Rollos und Jalousien vor. Denn Wabenplissees sind mehr als formschöne Deko und es lohnt sich, sie als Verdunklungsmöglichkeit für das Kinderzimmer einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!