Speicherstadtmuseum in Hamburg

  • Mit Öffis erreichbar
  • Es gibt etwas zu essen
  • Regen ist kein Problem
  • Familienermäßigung

Im Speicherstadtmuseum in Hamburg erfahren Kinder und Eltern wie vor über 100 Jahren in der Speicherstadt Handel getrieben und gearbeitet wurde

Das Speicherstadtmuseum in Hamburg ermöglicht den Familien Einblicke in die Welt der Speicherstadt, als hier noch reger Handel betrieben wurde. In einem authentischen, 105 Jahre alten Speicherraum werden typische Arbeitsgeräte und Warenproben aus den Handelskontoren und Lagerfirmen sowie Fotos und Baupläne zur Baugeschichte der Speicherstadt gezeigt.

Geschichtliche Details

Neben der Geschichte der Speicherstadt erfahren Kinder und Eltern im Speicherstadtmuseum Hamburg beispielsweise, was die Aufgaben der Quartiersleute waren. Diese waren zum Einen für die Lagerung der Waren zum Anderen aber auch für die Beurteilung der Qualität und die Messung der Waren zuständig. Dazu bedienten sie sich solcher Geräte wie speziell geformter Stichel und Haken.

Stinkerbohnen im Museum

Auch den Arbeitsplatz einer Frau, die stundenlang damit beschäftigt war, die sogenannten „Stinkerbohnen" aus den frischen Kaffeebohnen auszusortieren, lernen die Familien im Speicherstadtmuseum Hamburg kennen. Heute wird diese Arbeit von modernen Maschinen erledigt.

Rund um Kaffee & Tee

Kaffee und Tee waren wichtige Handels- und Lagergüter in der Speicherstadt. Viele verschiedene Kaffeesorten werden in einem Bereich im Speicherstadtmuseum Hamburg erklärt. Auch wie die Röstung der Kaffeebohnen erfolgte, lernen die Familien hier. Genauso interessant wie der Kaffeebereich ist auch der Teebereich.

Wissenswertes für Kinder

Am Ende ihres Besuches im Speicherstadtmuseum in Hamburg haben die Kinder und Eltern viele neue Vokabeln gelernt. Sie wissen wer Quartiersleute waren und was ein Ewerführer zu tun hatte. Sie haben alte Arbeitsgeräte ausprobiert, Kautschukballen und Kaffeesäcke gesehen. Und sie haben eine Vorstellung davon, wie es zu der Zeit war, als in der Speicherstadt noch florierender Handel betrieben wurde.

Einkehrmöglichkeit

Für eine erholsame Kaffeepause kehren Eltern und Kinder in der „Kaffeeklappe" ein. Hier genießen sie Kaffee und Kuchen, ein Erfrischungsgetränk oder einen leckeren, frisch aufgebrühten Tee.

Speziell für Kinder

Entdeckertouren

Wo und wann

KONTAKT

Speicherstadtmuseum
T: +49 (0) 40 321191

ADRESSE

Am Sandtorkai 36
Hamburg, 20457
Deutschland

Öffnungszeiten

Mar-Nov jeweils Di-Fr 10:00-17:00, Sa, So, Feiertage 10:00-18:00

Dez-Feb jeweils Di-So 10:00-17:00

Stand: Aug. 2018

Eintrittspreis

Erwachsene: € 4,-

Schüler: € 2,00

Kinder unter 6 J: frei zugänglich

Stand: Aug. 2018

Kinderalter

ab 6 Jahren
3,365 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Mi, 11 Sep bis Mi, 11 Sep
Distanz: 3.89 km
Sa, 31 Aug bis Sa, 31 Aug
Distanz: 8.86 km
Mo, 30 Sep bis Mo, 30 Sep
Distanz: 12.35 km

Essen in der Nähe

Spezial

Wir suchen Verstärkung!

 

Wir von mamilade suchen Verstärkung im Verkauf in Deutschland!

Möchtest Du in unser Team? Dann bewirb Dich gleich, wir freuen uns auf Dich :-)

Die perfekte Wickeltasche

 

Sobald man mit einem Baby oder einem Kleinkind das Haus verlässt, müssen Eltern eine Vielzahl von Dingen einpacken. Eine einfache Handtasche ist da oft nicht ausreichend.

Um stets optimal gerüstet zu sein, gibt es Wickeltaschen, die viel Platz und Staumöglichkeiten bieten.

Werde Mami-Checkerin!


Du bist viel mit Deiner Familie unterwegs? Du fotografierst gerne und hast auch kein Problem damit, kurze Erlebnisgeschichten zu schreiben? Dann brauchen wir Dich als Mami-CheckerIn.

Wir geben Euch die Möglichkeit, Ausflugstipps in eurer Nähe kostenlos zu besuchen und danach für uns zu bewerten sowie Bilder und Erfahrungen mit uns zu teilen. 

Tipps für den Schulstart

 

Wenn der Tag der Einschulung näher rückt, wächst die Aufregung.

Wir haben die besten Tipps für einen optimalen Schulstart!

Tux - Finkenberg


Höhlen dort, wo es keine geben dürfte. Riesen, die im ewigen Eis vergraben sind. Und eine Kulturlandschaft, wo früher kein Durchkommen war.

In der Region Tux – Finkenberg gibt es so einige Überraschungen, die Familien bei ihrem Urlaub in den Bergen und am Hintertuxer Gletscher finden können.

Familienurlaub in Gastein

 

Den nächsten Sommerurlaub mit der Familie schon geplant? Nein? Dann gilt es jetzt sofort, alle Pläne für Bettenbunker am Strand oder lange Flugreisen über Board zu werfen.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!