Erfahrungsfeld im Schloss Freudenberg

  • Schönwetter

Das Erfahrungsfeld im Schloss Freudenberg lädt Eltern und Kinder zur Entdeckungsreise durch die Welt der Sinne.

Spielerisches Entdecken und Erkunden stehen im Erfahrungsfeld des Schloss Freudenberg an erster Stelle. Die Entfaltung der Sinne und eine ganzheitliche Wahrnehmung von Eltern und Kindern, werden anhand der verschiedenen Experimentierstationen auf eindrucksvolle Weise gefördert. Die Familien erforschen die Bereiche "Hören", "Sehen" und "Bewegung", in denen sie durch die eigene Aktivität völlig neue Eindrücke gewinnen.

Trommeln & Glocken

Im Bereich "Hören" des Erfahrungsfeldes im Schloss Freudenberg, lauschen die Kinder dem Klang der Singenden Trommeln, der Orgelpfeifen oder dem Summstein, erzeugen verschiedenen Töne anhand unterschiedlich großer Klangschalen oder steigen in eine der Tempelglocken, um deren Vibration wahrzunehmen. Beim Experimentieren mit den Wasserklangschalen erleben Eltern und Kinder Energie, Schwingung, sowie Form- und Bildekräfte hautnah.

Alle Sinne einsetzen

Das Sehen und Wahrnehmung eng zusammenliegen, erfahren die Familien im nächsten Bereich vom Erfahrungsfeld im Schloss Freudenberg. Wie das Morgenrot entsteht, wie man den Charakter einer Skulptur anhand des Lichteinfalls verändern kann, weitere optische Täuschungen und prismatische Farben spielen hier eine Rolle. Außerdem beschreiten die Kinder den Gang der Finsternis in dem ihnen allein ihre Sinneswahrnehmung den Weg zeigen kann. Wer sich anschließend eine Erfrischung in der Dunkelbar gönnen will, wird feststellen das nicht nur das Trinken, sondern auch das Bezahlen zu einer schwierigen Angelegenheit wird.

Spannendes entdecken

Bewegung, Strömung, Schwingung, der Körper und der Tastsinn sind die Themen des letzten Bereichs im Erfahrungsfeld vom Schloss Freudenberg. Eltern und Kinder bestaunen einen Sonnenuhr, lernen wie ein Brennglas funktioniert, entdecken die Funktionsvielfalt von Pendeln, erklimmen den Kletterberg, durchqueren ein Steinlabyrinth oder schulen ihr Fingerspitzengefühl in der Tastgalerie.

Führungen und Kindergeburtstage

Nach Voranmeldung werden auf dem Schloss Freudenberg auch Führungen für private Gruppen und Kindergeburtstage durchgeführt.

Kombitipp

Aartalbahn

Wo und wann

KONTAKT

Schloss Freudenberg
T: +49 (0) 611 4110141

ADRESSE


Wiesbaden, 65201
Deutschland

Öffnungszeiten

Nov-Mar (Mitte) jeweils Di-Fr 9:00-17:00, Sa, So, Feiertag 11:00-18:00

Mar-Okt jeweils Mo-Fr 9:00-18:00, Sa, So, Feiertag 11:00-18:00

Stand: Mar.2015

Eintrittspreis

Erwachsene: ab € 14,-

Kinder 3-6 J: ab € 5,-

Kinder 7-17 J: ab € 7,-

Stand: Mar.2015

Kinderalter

ab 3 Jahren
11,191 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 5.00 km
Distanz: 5.04 km
Distanz: 5.30 km
Distanz: 6.70 km
Sa, 30 Nov bis So, 01 Dez
Distanz: 35.78 km
Sa, 19 Okt bis So, 20 Okt
Distanz: 35.78 km
Sa, 05 Okt bis So, 06 Okt
Distanz: 35.78 km

Essen in der Nähe

Spezial

Wir suchen Verstärkung!

 

Wir von mamilade suchen Verstärkung im Verkauf in Deutschland!

Möchtest Du in unser Team? Dann bewirb Dich gleich, wir freuen uns auf Dich :-)

Die perfekte Wickeltasche

 

Sobald man mit einem Baby oder einem Kleinkind das Haus verlässt, müssen Eltern eine Vielzahl von Dingen einpacken. Eine einfache Handtasche ist da oft nicht ausreichend.

Um stets optimal gerüstet zu sein, gibt es Wickeltaschen, die viel Platz und Staumöglichkeiten bieten.

Werde Mami-Checkerin!


Du bist viel mit Deiner Familie unterwegs? Du fotografierst gerne und hast auch kein Problem damit, kurze Erlebnisgeschichten zu schreiben? Dann brauchen wir Dich als Mami-CheckerIn.

Wir geben Euch die Möglichkeit, Ausflugstipps in eurer Nähe kostenlos zu besuchen und danach für uns zu bewerten sowie Bilder und Erfahrungen mit uns zu teilen. 

Tipps für den Schulstart

 

Wenn der Tag der Einschulung näher rückt, wächst die Aufregung.

Wir haben die besten Tipps für einen optimalen Schulstart!

Tux - Finkenberg


Höhlen dort, wo es keine geben dürfte. Riesen, die im ewigen Eis vergraben sind. Und eine Kulturlandschaft, wo früher kein Durchkommen war.

In der Region Tux – Finkenberg gibt es so einige Überraschungen, die Familien bei ihrem Urlaub in den Bergen und am Hintertuxer Gletscher finden können.

Familienurlaub in Gastein

 

Den nächsten Sommerurlaub mit der Familie schon geplant? Nein? Dann gilt es jetzt sofort, alle Pläne für Bettenbunker am Strand oder lange Flugreisen über Board zu werfen.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!