Der Haustierpark in Werdum

  • Schönwetter
  • Kostet nix

Im Haustierpark Werdum leben vornehmlich bedrohte Tierarten

Seltene und bedrohte Haustierarten beobachten die Eltern und Kinder im Haustierpark Werdum. Der Haustierpark hat ganzjährig geöffnet und bietet z.B. dem Zwergesel aus Mazedonien oder dem Potu-Esel aus Frankreich Unterschlupf. Während ihres Rundganges betrachten sich die Familien aber noch viele weitere Tierarten.

Neben der Bronze-Pute aus Mexico bestaunen sie das Seidenhuhn aus China oder das Schwalbenbauch-Mangaliza-Wollschwein aus Ungarn.

Im Medizinalgarten des Haustierparks in Werdum wachsen Kräuter- Bauern- und Medizinalpflanzen. In der Historischen Geräteschau sind Arbeitsmittel aus längst vergangenen Zeiten ausgestellt. Überall geben Info-Tafeln Auskunft über Tierarten, Tierprodukte und Herkunftsland.

Im Anschluß lädt der Spielplatz die Kinder zum Toben und Spielen ein. Die Eltern gönnen sich in der Zeit eine kleine Ruhepause und beobachten ihre Kids aus nächster Nähe beim Spielen.

Wo und wann

KONTAKT

Heimat- und Verkehrsverein Werdum e.V.
T: +49 (0) 4974 990099

ADRESSE

Haustierpark
Werdum, 26427
Deutschland

Öffnungszeiten

Apr-Sep(Gehege)

Okt-Mar(Winterquartier)

Stand: Sep.2011

Eintrittspreis

frei zugänglich

Stand: Sep.2011

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
3,051 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 0.00 km
Distanz: 0.00 km
Distanz: 3.20 km
Distanz: 3.99 km
Distanz: 4.23 km
Distanz: 9.42 km
Distanz: 12.24 km

Essen in der Nähe

Spezial

Einfamilienhäuser

 

Jungen Familien wird es in einer Wohnung oft zu eng. Deswegen wollen sich viele den Traum vom Eigenheim erfüllen. Doch worauf sollten junge Familien bei einem Bauvorhaben achten?

Wir zeigen, welche Möglichkeiten es gibt und weisen auf finanzielle Fördermöglichkeiten hin.

Tretroller für Kids

 

Rollerfahren ist die perfekte Vorbereitung auf das spätere Fahrradfahren. Wer erinnert sich nicht selbst gerne an die Kindheit, als der Roller für jeden noch so kurzen Weg zum Einsatz kam? Und auch für Wettfahrten mit Freunden und Geschwistern war er eines der ersten Fahrzeuge, mit denen sich jedes Kind fortbewegte. Das ist heute nicht anders.

Werde Mami-Checkerin!


Du bist viel mit Deiner Familie unterwegs? Du fotografierst gerne und hast auch kein Problem damit, kurze Erlebnisgeschichten zu schreiben? Dann brauchen wir Dich als Mami-CheckerIn.

Wir geben Euch die Möglichkeit, Ausflugstipps in eurer Nähe kostenlos zu besuchen und danach für uns zu bewerten sowie Bilder und Erfahrungen mit uns zu teilen. 

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!