• Kindergeburtstag
  • Mit Öffis erreichbar
  • Regen ist kein Problem
Kinder am Basteltisch

Einen historisch spannenden Kindergeburtstag feiern die Kinder im Museum Schwedenspeicher in Stade

Auf eine Zeitreise in die Vergangenheit begeben sich das Geburtstagskind und seine Freunde beim Kindergeburtstag im Museum Schwedenspeicher in Stade. Dabei erfahren die Kinder auf spielerische Art und Weise wie zum Beispiel die Mittelaltermönche, die Steinzeitmenschen oder die alten Germanen und Römer gelebt haben.

Folgende Programme stehen für den Kindergeburtstag im Museum Schwedenspeicher Stade zur Auswahl:

  • Eiszeit: Die Kinder gehen mit den Rentierjägern auf Jagd. Danach basteln sie ein Pferdekopf-Amulett und lösen schließlich spannende Aufgaben aus der Zeit der Eiszeit-Jäger.
  • Schätze im Schlick: Gegenstände, die im Stadter Hafen bei Grabungen gefunden wurden, werden von den Kindern näher betrachtet. Sie erkunden Rätselhaftes und Kurioses. Im Anschluss basteln die Kinder Tonperlen für eine schöne Kette.
  • Römer und Germanen: Was hatten die Römer und die Elbgermanen vor 2.000 Jahren nur miteinander zu tun? Die Kinder vergleichen dabei römische und germanische Haushalte, identifizieren Münzen und Schmuck, basteln Mosaike und testen das Magische Quadrat.
  • Scriptorium
    Ruhiger geht es beim Kindergeburtstag in der mittelalterlichen Schreibstube zu. Als Mönche und Nonnen verkleidet erfahren die Kinder einiges über das Leben in den Stader Klöstern und schreiben mit Feder und Tinte auf Goldgrund.
  • Wikinger: Was geschah bei dem Überfall auf Stade vor 1.000 Jahren? Die Kinder verkleiden sich, steuern ein Langschiff und schießen mit der Armbrust. Zwischendurch gibt es eine mitgebrachte Stärkung am Basteltisch.
  • Hanse:Die Kinder hören von den reichen Kaufleuten, ihren weiten Schiffsreisen und wertvollen Handelsgütern. Im Anschluss basteln sie Wachstafeln, schießen mit der Armbrust auf Burgen, weben, messen und wiegen… und kassieren. 
  • Mode der Moorleiche: Die Kinder erfahren vieles über die Moorleiche. Sie schauen sich deren Kleidung genauer an, auch unter dem Mikroskop. Im Anschluss lernen sie verschiedene Arten kennen, Kleidung herzustellen und filzen einen kleinen Beutel. 
  • Die Schwarze Kunst: Die Kinder lernen die Geschichte des Drucks kennen. Im Museum suchen sie sich ein Motiv oder entwerfen es selbst. Mit Moosgummi stellen sie einen Druckstock her und drucken mit einer Walzenpresse in bunten Farben.

Infos

Die Feier dauert etwa zwei Stunden. Als Erinnerung an diesen speziellen Kindergeburtstag im Museum Schwedenspeicher in Stade dürfen sich die Kinder eine selbst gebastelte Erinnerung mit nach Hause nehmen. Zwischendurch gibt es eine mitgebrachte Stärkung am Basteltisch. Maximal 15 Kinder nehmen an der Feier im Schwedenspeicher teil.

Tipp in der Umgebung:

Auch das Kunsthaus in Stade ist für die Familien interessant.

Wo und wann

KONTAKT

Museen Stade - Schwedenspeicher
T: +49 (0) 4141 3222

ADRESSE

Wasser West 39
Stade, 21682
Deutschland

Öffnungszeiten

Jan-Dez jeweils Di-Fr 17:00, Sa, So 17:30 (nach Voranmeldung)

Stand: Jun. 2016

Eintrittspreis

Pauschale 10 Kinder: € 75,-

Stand: Jun. 2016

Kinderalter

ab 7 Jahren
3,934 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 0 km

Das Kunsthaus Stade

Niedersachsen
Distanz: 0.02 km
Distanz: 0.63 km
Distanz: 2.99 km
Haseldorf Elbmarschenhaus

Elbmarschenhaus in Haseldorf

Schleswig-Holstein
Distanz: 8.79 km
Distanz: 14.70 km
Distanz: 14.92 km
Distanz: 14.92 km

Essen in der Nähe

Distanz: 15.85 km
Distanz: 17.64 km
Distanz: 19.37 km

Spezial

Skivergnügen für die ganze Familie

Neun Monate voller Vorfreude: Die Schwangerschaft ist eine wunderbare Zeit, in der sich nicht nur die werdende Mutti, sondern ebenso der werdende Vater und alle anderen Familienangehörigen auf den baldigen Nachwuchs freuen. Auf die Mütter kommen aber auch Wochen voller Grübeleien zu.

Was Schwangere wirklich brauchen, erfährst du im Artikel.

Kinderküche, Kaufmannsladen und Co

Spielekonsole, Smartphone, Tablet: Auf den Gabentischen von kleinen Kindern hat Unterhaltungselektronik nichts verloren. Für jüngere Kinder gibt es besseres Spielzeug, dass ihre Fantasie anregt und mit dessen Hilfe sie Alltagsbeobachtungen nachahmen können – zu solchen Spielwaren gehören die Klassiker Kinderküche, Kaufmannsladen, Puppenhaus und Postamt.

Hier ist immer was los :-)

FACEBOOK

BESUCHE MAMILADE AUF FACEBOOK

Spannendes, Informatives und Lustiges rund um Deine Familie.

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!