Der Abenteuerspielplatz in Düsseldorf-Eller

  • Kostet nix
  • Schönwetter

Der pädagogisch betreute Abenteuerspielplatz in Düsseldorf Eller

Richtig was los ist für Düsseldorfer Kinder im Sommer und Winter auf dem Abenteuerspielplatz in Düsseldorf Eller. Auf dem pädagogisch betreuten Spielplatz finden Kinder viele Möglichkeiten ihre Kreativität und Fantasie so richtig auszuleben. Verschiedene Spielplatzbereiche bieten für jedes Kind etwas Besonderes. Da gibt es den großen Baubereich, bei dem auf 2.500 Quadratmetern fünfzig Hütten entstehen, verändert werden, Anbauten erhalten und teilweise sogar eine liebevolle Inneneinrichtung haben.

Matschen und klettern
Im Wasser-/Matschbereich gibt es einen großen Spielturm, der inmitten einer Sandfläche steht. Hier erklimmen die Kinder die verschiedenen Ebenen des Turms, sausen die Rutschstange wieder hinab oder nutzen die Rampe zur Beschleunigung der verschiedensten Fahrzeuge. Mit zwei Pumpen befördern die Kinder Wasser aus dem Boden, um dieses durch Rohre oder Rinnen laufen zu lassen und mit Sand zu verarbeiten.

Werkstatt für Kinder
Die Werkstatt bietet Kindern erste Erfahrungen in der Holz- und Metallbearbeitung zu machen. Unter Aufsicht und Anleitung fachkundiger Betreuer lernen die Kinder am Abenteuerspielplatz in Düsseldorf-Eller beispielsweise einen Standbohrer kennen.

Lagerfeuer-Feeling am Abenteuerspielplatz
Die Feuerstelle ist im Sommer und Winter beliebtester Platz. Hier wärmen die Kinder sich auf, bruzzeln Stockbrot oder kochen auch schon einmal eine deftige Suppe über dem offenen Feuer. Ringsherum laden Bänke zum Verweilen und Betrachten der Glut ein.

Verschiedenste Spielgeräte
Verschiedene Spielgeräte finden sich auf dem Abenteuerspielplatz Eller natürlich auch. Von der Seilbahn über den Kreisel bis hin zum Space-Shuttle, das eine tolle Aussicht bietet, finden sich hier reichlich Beschäftigungsmöglichkeiten.Der Spielteich ist im Sommer Treffpunkt für Wasserschlachten und im Winter Eishockeyfeld. Der Grünbereich bietet sich für herrliche Indianerspiele an, aber auch verschiedenste Tiere lassen sich im Feutbiotop beobachten.

Tierisches Vergnügen
Tiere sind eh ein Lieblingsthema auf dem Abenteuerspielplatz in Düsseldorf-Eller. Ziegen, Kamerunschafe, Meerschweinchen und Kaninchen wollen gefüttert, gestreichelt und gepflegt werden. Diese Aufgaben übernehmen die meisten Kinder gerne.

Öffnungszeiten

  • Nach den Herbstferien bis zu den Osterferien: Mo-Fr. 14:30-18:30
  • Nach den Osterferien bis Anfang Herbstferien: Mo- Fr 14:30-19:30 und Sa 13:30-18:00

Weitere Aktivitäten für Kinder in Düsseldorf

Wo und wann

KONTAKT

Abenteuerspielplatz Düsseldorf Eller
T: +49 (0) 211 224541

ADRESSE

Heidelberger Strasse 46
Düsseldorf, 40229
Deutschland

Öffnungszeiten

Jan-Dez

Stand: Mai.2013

Eintrittspreis

frei zugänglich

Stand: Mai.2013

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
12,322 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 1.93 km
Distanz: 2.46 km
Distanz: 2.46 km
Distanz: 2.46 km
Distanz: 2.86 km
Distanz: 2.88 km
Distanz: 3.02 km
Distanz: 3.40 km

Videotipp

Essen in der Nähe

Distanz: 8.18 km
Café Steinbruch Duisburg

Das Café Steinbruch in Duisburg

Nordrhein-Westfalen
Distanz: 24.13 km
Distanz: 24.25 km

Aus Mamis Lade

WIE KANN MAN SEINEN KRANKENHAUSAUFENTHALT DURCH VERSICHERUNGEN ANGENEHMER GESTALTEN?


Ein Aufenthalt im Krankenhaus ist in den meisten Fällen kein schönes Erlebnis. Wenn man irgendwann einmal in die Situation kommen sollte, einige Tage im Krankenhaus verbringen zu müssen, kann man vorsorgen, um seinen Aufenthalt etwas angenehmer zu gestalten. Hier kommen verschiedene Versicherungen ins Spiel.

Essen auf Reisen: gesunde Ernährung für Babys und Kleinkinder

 

Der Sommer steht an und das bedeutet, dass die Reisesaison losgeht. Ausflüge, Urlaube und andere Tripps kommen auf dich zu. Wenn du und deine Familie unterwegs seid und ihr euch viel bewegt, dann ist der Hunger nicht weit. Gesunde Ernährung ist auch unterwegs wichtig.

EXOTISCHE GELDANLAGEN FÜR GROSS UND KLEIN – LOHNEN SIE SICH?

 

Als Eltern machen wir uns natürlich immer wieder Gedanken darum, wie wir am effektivsten für den Nachwuchs sparen können. Immer wieder hört und liest man von Investitionen in Sachwerte, von sogenannten exotischen Geldanlagen. Wir erklären, was es damit auf sich hat und ob wir damit ein finanzielles Polster für die Kinder aufbauen können.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!