Fasching - Zeit für die ganze Familie

Fasching – Zeit für die ganze Familie

Jedes Jahr zur gleichen Zeit freut sich Jung und Alt auf die Faschingszeit. In jedem Land gibt es unterschiedliche Traditionen und es wird unterschiedliche gefeiert. Auch die Namensgebung unterscheidet sich ein wenig. In Urlauben bemerken wir dann auch, dass der Fasching nur in Österreich (zumindest in weiten Teilen davon) als Fasching bezeichnet wird und Karneval eher der Ausdruck dafür im Norden Deutschlands ist. Diese feinen Unterschiede machen schon deutlich, dass die lokale Prägung durchaus da ist. Allerdings gibt es auch sehr viele Gemeinsamkeiten. Zum einen werden Kinder und die gesamte Familie auch immer wieder viele Süßigkeiten verdrücken und da sind sich Österreicher und Deutsche ja wohl gleich. In Österreich ist der Faschingskrapfen vorherrschend und in weiten Teilen Bayerns auch. Allerdings unterscheiden sich die Faschingskostüme heute nur noch selten. Wir orientieren uns meist an den großartigen Kostümen in Venedig oder Brasilien, finden aber unsere eigenen Kreationen auch nicht so schlecht.

Ein schönes Kostüm finden

Am passenden Kostüm zu basteln macht natürlich Spaß. Noch mehr Spaß macht es, wenn man es zusammen macht und nicht in individueller Fertigungsarbeit an einem Kostüm bastelt. Man muss dazu auch sagen, dass Kinder und Familie meist die Kreationen selbst gestalten und auch zusammen basteln wollen. Gerade bei Verkleidungen gibt es dazu auch ungemein viele Möglichkeiten, die man in der ganzen Familie gemeinsam machen kann. Wir haben uns damals in Cowboykostüme gesteckt und sind bei Fasching oder Karneval wie bei Old Shatterhand herumgelaufen und zogen die Revolver auf Befehl. Es ging bloß darum, so schnell als möglich den Colt zu ziehen und danach wieder in das normale Leben einzutauchen. Heute nutzt man auch nicht mehr Klebstoff aber bastelt an jenen Kostümen, die man vielleicht auf einem Foto beim Karneval von Venedig gesehen hat. Da nimmt sich dann auch schon mal die ganze Familie ausreichend Zeit, um an einem Kostüm zu arbeiten, sodass es dann auch zur Faschingszeit fertig ist und präsentiert werden kann.

Auf lokale Unterschiede Rücksicht nehmen

Der Kölner trägt ein Kostüm, mit dem er sich identifizieren kann, er spielt gerne die Rolle, die er präsentiert. Für Bälle und andere Events werden dünne Kostüme empfohlen. Für den Karneval auf der Straße müssen die Kostüme jedoch extra zugeschnitten werden.

Empfehlungen

Hamburg > Hamburg-Mitte
Auf eine besondere Genussreise begeben sich Eltern und Kinder im Chocoversum in Hamburg. Die Familien erleben nicht nur, wie man Schokolade herstellt, sondern dürfen sich selbst ihre Lieblingschocolade aus verschiedenen Zutaten kreieren. Mehr lesen...
  • Mit Öffis erreichbar
  • Kindergeburtstag

DER MAMILADE NEWSLETTER FÜR DEINE REGION 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!

Mami-Checks

Mami-Check: TimeRide München

Mami-Check: TimeRide München

Dezember 2019

So muss Geschichte für Kinder und auch Erwachsene vermittelt werden! Die Aufmachung und die Umsetzung des TimeRide in München ist hervorragend, es scheint wirklich, als ob man in eine ganz eigene Welt eintaucht.

Mami-Check: Das magische Portal

Mami-Check: Das magische Portal

November 2019

So macht Sightseeing auch den Kindern Spaß: Die IPad-Stadtführung durch München mit spannendem Augmented Reality Spiel ist für die ganze Familie ein tolles Abenteuer.

Mami-Check: Legoland Günzburg

Mami-Check: Legoland Günzburg

November 2019

Legoland auch im Winter? Geht! Obwohl das Wetter fast schon etwas zu kühl für einen Erlebnispark war, schienen doch sehr viele Familien die gleiche Idee gehabt zu haben, wie sich am schnell füllenden Parkplatz zeigte.