Großer Spaß für kleine Leute: Kinderküche, Kaufmannsladen und Co

Spielekonsole, Smartphone, Tablet: Auf den Gabentischen von kleinen Kindern hat Unterhaltungselektronik nichts verloren. Mit der Multimedia-Dauerbeschallung geht es früh genug los, das sollten Eltern nicht noch forcieren. Für jüngere Kinder gibt es tolles Spielzeug, dass ihre Fantasie anregt und mit dessen Hilfe sie Alltagsbeobachtungen nachahmen können – zu solchen Spielwaren gehören die Klassiker Kinderküche, Kaufmannsladen, Puppenhaus und Postamt.

In der Kinderküche ist das Essen fertig

Backe, backe Kuchen … In einer Kinderküche, bequem im Internet bestellbar, können Kinder natürlich nicht nur so tun, als würden sie backen. Sie können im Spiel auch braten und kochen – und vorbereit wollen die Speisen auch werden. Kinderküchen regen in hohem Maße die Fantasie an. Kleinere Kinder können die leckersten Gerichte zubereiten und dabei ihre Mutter oder ihren Vater imitieren – und vor Stolz fast platzen, wenn die Großen mitspielen und beim „Probieren“ der Mahlzeiten mit Lob nicht geizen. Eine Kinderküche sollte Backofen, Herdfläche, Spüle und Abstellplatz bieten, dazu vielleicht eine stilisierte Mikrowelle – fast wie eine echte Küche eben. Je mehr Funktionen und liebevolle Details, umso besser und länger können sich die Kleinen mit ihrer Küche beschäftigen. Eine gute Kinderküche fesselt sie mit Extras wie Uhr, Handtuchhaltern und Reglern für warmes und kaltes Wasser.

Geschäftiges Treiben im Kaufmannsladen

Eine weitere super Alternative zum frühen Multimediawahn im Kinderzimmer ist der Kaufmannsladen. Wie bei der Kinderküche können die Kleinen mit einem Spielzeugladen Erlebtes und Beobachtetes nachahmen – und sich dabei „erwachsen“ fühlen, schließlich agieren sie wie die Großen und verkaufen allerlei Waren an ihre Kundschaft. Ein guter Kaufmannsladen umfasst natürlich die Waren selbst, also Obst und Gemüse sowie andere Lebensmittel und Gebrauchsgegenstände. Zum Ladenequipment sollten eine Kasse und Spielzeuggeld gehören, eine Waage und ein Einkaufskorb regen zusätzlich die Fantasie der Kinder an. Besonders nachhaltig ist es, wenn die Utensilien aus Holz und nicht aus Kunststoff gefertigt sind – auch wenn viele Kinder zum Beispiel von Kunststoffkassen mit elektronischen Funktionen besonders begeistert sein werden. Die Entscheidung liegt bei den Eltern.

Im Puppenhaus die ganze Familie versorgen

Das Puppenhaus ist ein klassisches Geschenk für Mädchen, auch hier kommt wie bei der Kinderküche und dem Kaufmannsladen der Nachahmungseffekt zum Tragen. Mit einem Puppenhaus können Kinder Familie spielen und komplexe Handlungsabläufe und Zusammenhänge nachbilden. Es geht nicht mehr nur darum, die Puppe zu umsorgen, als sei sie das eigene Kind. Im Puppenhaus muss die ganze Familie auf ihre Kosten kommen, zudem wollen viele Arbeiten erledigt werden, die sich die Kleinen von ihren Eltern und aus dem Alltag abgeschaut haben. Kochen, das gemeinsame Essen, Waschen, Baden, das Geschwisterchen zu Bett bringen – Kindern lernen spielerisch, komplexe Alltagssituationen zu bewältigen und Aufgaben zu erledigen. Ganz nach ihrem eigenen Rhythmus und auf ihre Weise, ohne dass ihnen die Eltern hereinreden.

Willkommen auf dem Postamt

Ein weiterer Klassiker, mit dessen Hilfe sich kleine Leute fast wie Erwachsene fühlen können, ist das Postamt. Mit Formularen, Stempeln, Briefmarken, Postkarten, Briefumschlägen, Spielzeuggeld und vielleicht noch einem Spielzeugtelefon können Kinder an einem Schalter zum Zusammenbauen die Kundschaft bedienen und wie bei Kinderküche und Co Beobachtungen aus dem Alltag spielerisch nachahmen – auch wenn es insbesondere auf dem Land kaum noch Postfilialen gibt und viele Kinder ein typisches Postamt nur aus Bilderbüchern kennen dür

Empfehlungen

michaeli sommerbad muenchen ausflugstipp mamilade
Bayern > München
Egal ob im Erlebnisbecken mit Edelstahlrutsche, bei der Sprunganlage, im Sportbecken oder Planschbecken - für vergnügte Badestunden ist im Michaeli Sommerbad München gesorgt. Mehr dazu...
  • Schönwetter
  • Mit Öffis erreichbar
  • Es gibt etwas zu essen
  • Parkplatz vorhanden

Burgruine Dilsberg

Die Burg Dilsberg wurde bereits 1208 erstmalig erwähnt. Von damals ist noch die gewaltige Mantelmauer erhalten. Die Familien steigen den Treppentrum empor, um auf die Mauer zu gelangen. Über einen hölzernen Steg betreten sie die 16 m hohe Ringmauer, die früher die ganze Hauptburg umschloss. Von hier oben haben die Familien einen wundervollen Blick über Dilsberg und das Neckartal.

Mamilade Check

peppa pig park deutschland mamilade ausflugstipp

Mami-Check: Peppa Pig Park in Günzburg

Juni 2024

Nur wenige Schritte vom Legoland Deutschland Resort entfernt, befindet sich der erst vor kurzem eröffnete neue Peppa Pig Park. Für kleine Fans der Serie, wie es meine Tochter ist, ein Traum.

freizeitpark europapark rust mamilade ausflugstipps

Mami-Check im Freizeitpark Europa-Park in Rust

Juni 2024

Nachdem wir riesengroße Fans von Freizeitparks sind, haben wir uns vorgenommen, dass wir an einem verlängerten Wochenende 3 Parks in 3 Tagen schaffen. Einer davon war der Europa-Park in Rust. Der Park besteht aus 17 Themenbereiche, welche alle nach…

Mami-Check: Wildfreizeitpark Oberreith

Mai 2022

Der Wildfreiizeitpark Oberreith hat unsere Mami-Checker begeistert. Ob Riesenspielplatz mit Trampolinanlage und Parkeisenbahn, Waldseilgarten und Indoorspielplatz - es wurde alles ausprobiert. Mehr erfahren...