So wird der Urlaub mit Kindern zum Kinderspiel!

So wird der Urlaub mit Kindern zum Kinderspiel!

Bald geht es wieder los, die Urlaubszeit. Wenn die Schulferien der Kinder beginnen, überlegen sich viele Familien zu verreisen. Das ist vollkommen verständlich. Die Corona-Zeit hat allen Menschen viel abverlangt, gerade Eltern waren in dieser Zeit sehr gefordert. Ein Urlaub ist so ziemlich das Erholsamste, was sich viele Menschen vorstellen können, mit Kindern verlangt so ein Vorhaben jedoch ein wenig mehr Planungsgeschick. Wir haben die besten Tipps gesammelt, um Ihren Urlaub dann doch zum Erlebnis zu machen.

Die Urlauber aussuchen

Gerade für frischgebackene Eltern mag es eine Horrorvorstellung sein, ohne das geliebte Baby zu verreisen. Sollte allerdings ein Säugling Bewohner des Haushalts sein könnte man trotzdem überlegen diesen eventuell bei den Großeltern oder einen anderen guten Sitter zu lassen. Kinder in diesem Alter können einen Urlaub ohnehin noch nicht bewusst wahrnehmen und bedeuten im Urlaub meist lediglich Mehrkosten und Mehraufwand.

Natürlich gibt es aber auch die Möglichkeit, sich einen Babysitter einfach mitzunehmen. Oma und Opa freuen sich sicher darauf Teil des Familienurlaubs sein zu dürfen.

Das richtige Reisedatum

Am sinnvollsten ist es natürlich, falls die Kinder schon im Schulalter sind, während der Schulferien zu verreisen. So müssen diese nicht extra aus dem Unterricht freigestellt werden, und es werden keine größeren Versäumnisse fällig.

Aber auch innerhalb der Ferien sollte das Datum gut gewählt werden. Am besten lässt man vor der Abreise und vor dem ersten Schultag einen Puffer, um zum Beispiel die Koffer zu packen oder Schulaufgaben erledigen zu können. Flugverspätungen und sonstige Ausfälle fallen so auch nicht so sehr ins Gewicht.

Das passende Reiseziel auswählen

Das richtige Reiseziel ist etwas sehr individuelles. Während die eine Familie gerne Abenteuer-Städte Urlaube macht, gehen die anderen gerne ganz entspannt auf Strandurlaub. Hier unterstützen unterschiedliche Webseiten, wie Reise.de, auf denen man aktiv nach Urlaubstyp filtern und somit den Traumurlaub finden und zum Bestpreis buchen kann.

Es kann sich natürlich auch lohnen ein Ferienresort zu wählen, das ein Entertainment-Angebot für Kinder anbietet. So können Eltern auch mal am Pool ausspannen, während die Kinder betreut von Mitarbeitern bespaßt werden.

Öffis oder Mietwagen?

Die Öffis sind wohl in jedem Land der Welt die preisgünstigste Art sich im Straßenverkehr fortzubewegen. Aber gerade mit Kindern, besonders wenn diese noch sehr jung sind, kann es sich lohnen einen Mietwagen anzuschaffen. Das vermeidet eine Menge Stress und so kann nichts und niemand in einem überfüllten Bus verloren gehen. Gerade wenn der gewählte Urlaubsort abgelegen ist, sollten Sie eher auf ein eigenes Auto setzen.

Ausflüge und Entspannung

Ausflüge sollten am besten schon vor der Abreise geplant werden. So kann man sich die Zeit perfekt einplanen und auch mal Ruhezeiten einnehmen. Im Urlaub gibt es auch für die Kleinen eine Menge neuer Dinge zu entdecken und zu erleben.

Eventuell gibt es an dem Urlaubsort ein spezielles Kindermuseum oder ein Kindertheater? So können die Kinder ein wenig Kunst und Kultur eines anderen Landes erleben und das auf eine leicht verständliche Art. Aber auch Wanderungen, ob alleine oder mit einem Guide, machen den Kids meistens sehr viel Freude, und lassen sie neue Umgebungen spielerisch entdecken. Falls ein Guide dazugebucht werden sollte, achten Sie darauf, dass dieser im Umgang mit Kindern spezialisiert ist, damit diese nicht das Interesse am Ausflug verlieren.

Besonders beliebt sind auch immer Ausflüge in den Wasserpark. Die bunten Rutschen, die aufregenden Sprungbretter und die kleinen Wasserfälle lassen jedes Kinderherz höherschlagen und auch Eltern können in den feuchten Parks eine Menge Spaß haben.

Wanderungen sind für die meisten Kinder ein tolles Abenteuer und eine spaßige Möglichkeit Energie los zu werden. Bildquelle: MaBraS via pixabay.com 

Tipps und Tricks…

  • Die Regelungen bezüglich der Corona Pandemie sollten stehts überwacht werden, da sich diese immer noch laufend ändern können. Auf der Seite des Bundesministeriums werden alle Infos zu den jeweiligen Ländern kurz und knackig zusammengefasst. Am besten wird vor der An- und Abreise noch ein PCR-Test durchgeführt, da dieser an vielen Flughäfen auch zusätzlich zur Impfung abgefragt wird.

  • Kinder haben eine besonders empfindliche Haut, speziell was Sonnenstrahlen anbelangt. Daher sollte gerade für Babys und Kleinkinder immer ein Sonnenschutzpräparat mit mindestens LSF 50 verwendet werden. Dieser ist im besten Fall ein mineralischer Filter. Mineralische Filter sind weniger reizend für empfindliche Baby- und Kinderhaut, hinterlassen jedoch einen weißen, sichtbaren Film.

  • Informieren Sie sich bei Ihrem Kinderarzt ob alle Impfungen noch aktuell sind, oder ob einige vielleicht aufgefrischt werden müssen. Erzählen Sie dem Arzt auch, welches Land Sie besuchen werden, eventuell werden hier weitere Schutzimpfungen empfohlen.

Die wichtigsten Dinge sind nun gesagt, jetzt heißt es ganz viel Eigenrecherche und dann hoffentlich auch bald Koffer packen. Planung und Organisation ist das wichtigste und bedeuten im Nachhinein einen um so entspannteren Urlaub und eine wunderbar erholsame Zeit. 

Empfehlungen

Botanischer Garten Bochum
Nordrhein-Westfalen > Bochum
Im Botanischen Garten der Ruhr-Universität Bochum finden nicht nur Studierende das passende Umfeld für ihre fachbezogenen Studien, sondern auch Eltern und Kinder, die sich für die Vielfalt der Pflanzen interessieren. Mehr Infos...
  • Schönwetter
  • Kostet nix
  • Mit Öffis erreichbar
  • Parkplatz vorhanden

 

Seit die RupertusTherme in Bad Reichenhall um das Familienbad erweitert ist, fühlen sich hier Kinder und Eltern so richtig daheim. Aktiv- und Spaßangebote ergänzen die attraktive Gesundheitstherme.

Mamilade Check

Mami-Check: Wildfreizeitpark Oberreith

Mai 2022

Der Wildfreiizeitpark Oberreith hat unsere Mami-Checker begeistert. Ob Riesenspielplatz mit Trampolinanlage und Parkeisenbahn, Waldseilgarten und Indoorspielplatz - es wurde alles ausprobiert. Mehr erfahren...

Mami-Check: Familienurlaub im Hotel Der Stern in Obsteig/Tirol

November 2021

Wir verbrachten einen Familienurlaub im Hotel Der Stern auf dem Sonnenplateu Mieming in Tirol, wo sehr viel wert auf Nachhaltigkeit gelegt wird. Mehr erfahren...

Mami-Check: Schatzsuche mit Gripsy Rätselwerkstatt

April 2021

Unsere Rätsellust haben wir dieses Wochenende mit einer Schatzsuche von der Gripsy Rätselwerkstatt gestillt. Und wo kann man besser, nach dem Schatz von Burg Geierstein suchen als auf der Burg Liechtenstein. Den Kids hats gefallen. Mehr erfahren...