Wartburg Eisenach

  • Parkplatz vorhanden
  • Ausflüge bei Regen - Schlechtwetterprogramm

Von der Wartburg Eisenach aus, genießen Eltern und Kinder einen Blick über Thüringens Berglandschaft.

Die Wartburg erhebt sich auf einem 400 m hoch gelegenen Felsplateau über Eisenach. Bei der Führung bestaunen Eltern und Kinder das Gebäude, das eine Mischung aus Romanik, Gotik, Renaissance und Historismus darstellt. Durch die dreitorige Halle gelangen die Familien zur Vorburg. Fachwerkbauten und Wehrgänge, größtenteils aus dem 14. und 15. Jahrhundert, gibt es hier zu sehen. Der Margarethengang, die Vogtei, das Ritterhaus und der Elisabethengang säumen die Vorburg.

Das mittlere Gebäude der Wartburg Eisenach besteht aus Neuer Kemenate, Torhalle und Dirnitz, die in den 50er und 60er Jahren des 19. Jahrhunderts entstanden sind. Hier tritt der historisierende Stil zutage der Vor- und Hofburg voneinander trennt. Außerdem bewundern Eltern und Kinder den Bergfried mit Kreuz, der die religiöse Bedeutung der Wartburg verdeutlicht. In diesem mittleren Gebäude entdecken die Familien Sammlerstücke der wichtigsten Epochen der Wartburggeschichte, zu der das Hoch- und Spätmittelalter, aber auch Neuzeit und das 19. Jahrhundert zählen. In dieser Ausstellung befinden sich u.a. Reliquienkästchen, ein gotisches Aquamanile, ein Dürerschrank und die Bestecksammlung des Freiherrn Gottfried von und zu Egloffstein.

In der Hofburg erwartet Eltern und Kinder ein Palas im Stil der Spätromanik, der in der Zeit zwischen 1157 und 1170 als Wohnbau der Landgrafen errichtet wurde. Außerdem entdecken die Familien das Ritterbad und das Gästehaus, auch Gadem genannt. Vom Süd- bzw. Pulverturm aus, der damals als Verlies diente, genießen Eltern und Kinder den besten Blick über die Berglandschaft Thüringens.

Die heilige Elisabeth lebte einst auf der Wartburg Eisenach. Martin Luther übersetze hier innerhalb von 10 Wochen das Neue Testament ins Deutsche. Die Lutherstube kann ebenfalls im Rahmen einer Führung besichtigt werden. Im Dezember 1999 wurde die Wartburg von der UNESCO in die Liste des Welterbes der Menschheit aufgenommen.

Ein besonderes Highlight der warmen Jahreszeit ist der Eselritt zur Wartburg.

Wo und wann

KONTAKT

Wartburg-Stiftung
T: +49 (0) 3691 2500

ADRESSE

Auf der Wartburg
Eisenach, 99817
Deutschland

Öffnungszeiten

Apr-Okt 8:30-17:00

Nov-Mar 9:00-15:30

Stand: Mai.2012

Eintrittspreis

*Palastführung und Museum* Erwachsene: € 9,-

Kinder: € 5,-

*Ausstellung und Museum* Erwachsene: € 5,-

Kinder: € 3,-

Stand: Mai.2012

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
8,289 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 0.76 km
Distanz: 0.86 km
(c) Lutherhaus Eisenach

Lutherhaus Eisenach

Thüringen
Distanz: 1.13 km
Distanz: 1.17 km
Distanz: 1.18 km
Distanz: 1.84 km
Schwimmen im aquaplex (c) aquaplex Eisenach

aquaplex Eisenach

Thüringen
Distanz: 1.84 km
Distanz: 1.84 km

Essen in der Nähe

Distanz: 28.35 km
Distanz: 29.67 km

Spezial

Ideen für Geschenke zur Geburt und Geburtskarten

 

Wer ein Kind bekommt, für den ändert sich das ganze Leben. Deswegen freuen sich frisch gebackene Eltern über den Beistand und Zuspruch aus dem engen Freundes- und Verwandtenkreis, sowohl in Form von Geschenken als auch durch Geburtskarten. 

Heizlüfter oder Heizstrahler: die Vor- und Nachteile

 

Was ist besser für das Baby: Heizlüfter oder Heizstrahler?

Auf dem Wickeltisch benötigt ein Baby mehr Wärme als sonst. Für diesen Bedarf liefern Heizlüfter und Heizstrahler passgenaue Arbeit. Zum Produktvergleich hier! Mehr erfahren...

 

Winterbekleidung für Kinder

 

Besonders in der kalten Jahreszeit ist es wichtig, Kindern die passende Kleidung bereitzustellen. Das Outfit soll dabei wärmen sein, aber dennoch genug Bewegungsfreiheit zulassen und angenehm zu tragen sein.

Damit eure Kids für winterliche Familienausflüge bestens gerüstet sind, haben wir 7 Tipps für euch zusammengestellt!

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!