Auto- und Traktormuseum Bodensee

  • Ausflüge bei Regen - Schlechtwetterprogramm

Der Besuch im Traktormuseum Bodensee als unvergessliches Erlebnis

Das Museum mit seinen zwei Welten bietet den Familien eine anschauliche Rundreise durch das Land- und Stadtleben der letzten 100 Jahre.

Im Untergeschoß werden Eltern und Kinder in ein altes Bauerndorf versetzt. Der Rundgang beginnt bei den ersten Traktoren, die noch mit Holzrädern fuhren, und endet bei den Großschleppern der 70er Jahre. Skurrile und imposante Traktoren aus aller Welt zeugen von der Ingenieurkunst vergangener Jahrzehnte.

Es ist ein Spaziergang vorbei an zahlreichen Werkstätten wie Schuhmacher, Küfer oder Schmied. Natürlich gibt es im Dorf auch eine alte Schule, ein Spielwarenladen oder ein Haushaltswarengeschäft mit den ersten mechanischen Haushaltshilfen wie z. B. dem ersten Dampfkochtopf oder dem Automatischen Apfelschäler. Wie hart die Haushaltsarbeit früher gewesen ist, zeigen die handbetrieben Waschmaschine oder auch das Bügeleisen mit Holzkohle.

In den oberen Stockwerken wird das Leben in der Stadt mit den herrschaftlichen Vorkriegsautomobilen, den Kleinwagen der 50er Jahre und vielen anderen PKW’s bis zum Opel Manta präsentiert.

Pelzgeschäft, Hutladen, Friseur sowie ein Blick in die Wohnstube der feinen Herrschaften in verschieden Zeitepochen säumen den Weg. Es gibt also für die ganze Familie etwas zu bestaunen.

Öffnungszeiten

Vorsaison von 01.03.2017 – 30.04.2017 jeweils 10:00-17:00 (Montags geschloßen, am Ostermontag geöffnet)

Hauptsaison von 01.05.2017-29.10.2017 jeweils 09:30-17:30 und in der

Nachsaison von 30.10.2017 - 07.10.2018 jeweils 10:00-17:99 (Montags geschlossen).

Betriebsferien sind von 08.01.2018-16.02.2018

Wer vom Museumsrundgang müde und hungrig ist kann sich in der Gaststätte Jägerhof erholen und stärken. Die Gaststätte verfügt über 200 Sitzplätze im Inneren und einer Terrasse mit Blick auf den Bodensee. Für große Gruppen stehen verschieden Eventräume zur Verfügung.

Der Besuch des Traktormuseums Bodensee lässt sich ideal mit einem Aufenthalt in Meersburg oder Überlingen verbinden und sorgt für einen erlebnisreichen Tagesausflug.

Wo und wann

KONTAKT

Traktormuseum Bodensee
T: +49 (0) 7556/928360

ADRESSE

Gebhardsweiler 1
Uhldingen-Mühlhofen, 88690
Deutschland

Öffnungszeiten

Jan-Dez (siehe Text)

Stand: Nov. 2016

Eintrittspreis

Erwachsene: € 9,50

Jugendliche 6-15 J: € 5,-

Familien: € 20,-

Stand: Nov. 2016

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
5,225 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Reptilienhaus Uhldingen (c) Adrian Kisser

Reptilienhaus Unteruhldingen

Baden-Württemberg
Distanz: 1.71 km
Pfahlbaumuseum Unteruhldingen

Pfahlbaumuseum Unteruhldingen

Baden-Württemberg
Distanz: 2.20 km
Alte Lok vor Fachwerkhaus

Omas Kaufhaus in Meersburg

Baden-Württemberg
Distanz: 3.95 km
Meersburg Zeppelin Museum

Zeppelinmuseum in Meersburg

Baden-Württemberg
Distanz: 3.99 km
Burgmuseum in der Meersburg

Burgmuseum in der Meersburg

Baden-Württemberg
Distanz: 4.00 km
Distanz: 4.00 km
Außenbecken der Meersburg Therme bei Nacht

Meersburg Therme am Bodensee

Baden-Württemberg
Distanz: 4.47 km
Distanz: 5.08 km

Videotipp

Essen in der Nähe

Distanz: 5.43 km
Distanz: 10.16 km
Distanz: 11.34 km

Aus Mamis Lade

WIE KANN MAN SEINEN KRANKENHAUSAUFENTHALT DURCH VERSICHERUNGEN ANGENEHMER GESTALTEN?


Ein Aufenthalt im Krankenhaus ist in den meisten Fällen kein schönes Erlebnis. Wenn man irgendwann einmal in die Situation kommen sollte, einige Tage im Krankenhaus verbringen zu müssen, kann man vorsorgen, um seinen Aufenthalt etwas angenehmer zu gestalten. Hier kommen verschiedene Versicherungen ins Spiel.

Essen auf Reisen: gesunde Ernährung für Babys und Kleinkinder

 

Der Sommer steht an und das bedeutet, dass die Reisesaison losgeht. Ausflüge, Urlaube und andere Tripps kommen auf dich zu. Wenn du und deine Familie unterwegs seid und ihr euch viel bewegt, dann ist der Hunger nicht weit. Gesunde Ernährung ist auch unterwegs wichtig.

EXOTISCHE GELDANLAGEN FÜR GROSS UND KLEIN – LOHNEN SIE SICH?

 

Als Eltern machen wir uns natürlich immer wieder Gedanken darum, wie wir am effektivsten für den Nachwuchs sparen können. Immer wieder hört und liest man von Investitionen in Sachwerte, von sogenannten exotischen Geldanlagen. Wir erklären, was es damit auf sich hat und ob wir damit ein finanzielles Polster für die Kinder aufbauen können.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!