Wanderung zum Hohenhewen in Engen

  • Schönwetter
  • Aussichtspunkt
  • Kostet nix
  • Parkplatz vorhanden

Wanderung bergauf zum Hohenhewen in Engen verspricht einen schönen Ausblick

Die Wanderung zum Hohenhewen in Engen ist für Familien mit größeren Kindern geeignet, sie ist zwar anstrengend, aber absolut lohnenswert. Die Tour beginnt am Wanderparkplatz, von dort heißt es für die Kinder und die Eltern, bergauf zu den Überresten der Burgruine. Immerhin gilt es, etwa 300 Höhenmeter auf etwa 1,5 km Strecke zu überwinden.

Hinauf zur Ruine

Die Familien erklimmen den steilen Waldweg hoch zur Ruine auf dem Hausberg von Engen. Der Hohenhewen gehört zu den Basaltkegeln des Hegau und bietet einen herrlichen Blick über den Hegau. 

Eine Wand des ehemaligen Wohnturms dient den Kindern und den Eltern heute als Aussichtsplattform. Von hier lassen sie ihren Blick über den Hegau schweifen und entdecken bei guter Sicht sogar die Alpen. Ein Rundumblick wird jedoch durch die Bäume verhindert. Bänke und Tische laden die Familien zu einem erholsamen Picknick ein.

Parken

Als Ausgangspunkt für die Wanderung dient den Familien die Almenhütte Anselfingen unterhalb des Hohenhewen, hier stehen auch ein paar Parkplätze zur Verfügung.

Feste Schuhe

Gutes Schuhwerk sollten die Kinder und die Eltern zu jeder Jahreszeit tragen. Aufgrund der Anstiege ist der Wanderweg zum Hohenhewen für Kinderwagen nicht geeignet. Für den Aufstieg planen die Familien etwa 45 Minuten ein.

Weitere Auskünfte erhalten die Familien an der Tourist-Info Engen am Marktplatz Tel: +49 (0) 7733 502-202.

Weitere Ausflugsmöglichkeiten

Nicht weit entfernt besuchen die Kinder und die Eltern den interessanten Eiszeitpark Engen. Ein weiterer beliebter Familienausflug führt in das Erlebnisbad in Engen.

 

Wo und wann

KONTAKT

Stadt Engen
T: +49 (0) 7733 502-0

ADRESSE

Almenhütte Anselfingen
Engen, 78234
Deutschland

Öffnungszeiten

Jan-Dez

Stand: Apr.2020

Eintrittspreis

frei begehbar

Stand: Apr.2020

Kinderalter

ab 8 Jahren
21,783 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Engen Erlebnisbad

Erlebnisbad Engen

Baden-Württemberg
Distanz: 0.97 km
Eiszeitliche Landschaftsformen - Eiszeitpark Engen

Eiszeitpark Engen

Baden-Württemberg
Distanz: 2.75 km
Distanz: 9.80 km
Distanz: 10.12 km
sauschwaenzlebahn ausflugstipp mamilade

Sauschwänzlebahn in Blumberg

Baden-Württemberg
Distanz: 15.44 km
Distanz: 16.14 km
Distanz: 21.46 km
Junger Esel im Wildpark Allensbach

Wildpark Allensbach

Baden-Württemberg
Distanz: 24.03 km

Essen in der Nähe

Distanz: 19.46 km
Distanz: 19.60 km
Distanz: 27.07 km

Aus Mamis Lade

Budgetplanung für Familien: Schritte zur finanziellen Stabilität


Auf dem Weg zur finanziellen Stabilität stellt die Budgetplanung einen wertvollen Schritt für Familien dar. So hilft eine effektive Budgetierung unter anderem dabei, sich aus finanziellen Belastungen zu lösen und mehr Sicherheit herzustellen. Allerdings gilt es, eine Vielzahl an Faktoren zu berücksichtigen und aktiv zu werden, um die gesteckten Ziele auch tatsächlich erreichen zu können.

Ihre Wege zum Wiedereinstieg nach der Elternzeit

 

Die Elternzeit ist eine intensive und herausfordernde Phase Ihres Lebens. Wichtig ist, sich bereits, währenddessen Gedanken zu machen, wie es nach der Babypause weitergehen soll. Unsere Tipps unterstützen Sie bei dieser Entscheidung, zählen Ihnen Möglichkeiten der Veränderung im Rahmen einer Berufsausbildung auf und geben Einblicke in die Vereinbarkeit von Familie und Karriere.
 

Wabenplissees im Kinderzimmer: Mehr als formschöne Deko

 

Rollos und Co. sind ein nicht zu unterschätzender Faktor bei der Kinderzimmergestaltung. Wir stellen Dir deshalb heute Wabenplissees als Alternative zu herkömmlichen Rollos und Jalousien vor. Denn Wabenplissees sind mehr als formschöne Deko und es lohnt sich, sie als Verdunklungsmöglichkeit für das Kinderzimmer einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!