Ruine Schauenburg in Oberkirch

Dieser Tipp ist leider nicht mehr aktiv. Die besten Ausflugstipps aus Deiner Region findest du hier.

  • Aussichtspunkt
  • Es gibt etwas zu essen
  • Kostet nix
  • Schönwetter

Die Schauenburg in Oberkirch steht auf einem Granitvorsprung am Eingang des Renchtales gegenüber dem im Rheintal gelegenen Straßburg

Im 11. Jahrhundert wurde die Schauenburg in Oberkirch errichtet und gehörte zu den schönsten Burganlagen. Im Westen wird sie von einem Burggraben gesichert, während im Osten ein Schutzwall zur Sicherung beitrug. Über Lichtluken und Schießscharten konnte die Burg gegen Angreifer verteidigt werden.

Alte Mauern

Die Gebäudegruppe innerhalb der Ringmauer bestand aus mehreren Einzelgebäuden. Der Wohnturm in nordwestlicher Richtung weist teilweise 2 m dicke Wände auf und zeigt noch heute die einstige Einteilung in fünf Stockwerke.

Ruine seit 1730

Im Mittelalter diente die Schauenburg als Ritterkaserne, wo auch mehrere Ritterfamilien wohnten. Im 17. Jahrhundert wurde der im Tal gelegene Gutshof in Gaisbach, das heutige Schloss Gaisbach, zum eigentlichen Stammsitz der Schauenburger. Die Burg selbst verfiel allmählich und wurde bereits um 1730 als Ruine geführt.

Wiederaufbau

Den Bemühungen von Emil von Schauenburg (1826-1908) ist es zu verdanken, dass die Reste der Burg erhalten und gesichert werden konnten. Heute kümmert sich unter anderem der "Förderverein zur Erhaltung der Ruine Schauenburg e.V." mit engagierten freiwilligen Helfern darum, die Bausubstanz zu erhalten.

Einkehrmöglichkeit

Die "Schlosswirtschaft" neben der Schauenburg ist ein beliebtes Ausflugsziel für Familien. Von dort haben Eltern und Kinder einen ausgezeichnet Blick auf die Rheinebene. Die Kinder finden außerdem zahlreiche Spielmöglichkeiten vor.

Wandern rund um die Schauenburg

Tipp: Der im Jahre 1999 geschaffene Waldlehrpfad rund um die Schauenburg wird von Eltern und Kinder gerne mit einem Burgbesuch kombiniert.

Wo und wann

KONTAKT

Verwaltung Schloss Gaisbach
T: +49 (0) 7802 937722

ADRESSE


Oberkirch, 77704
Deutschland

Öffnungszeiten

Jan-Dez

Stand: Sep.2014

Eintrittspreis

frei zugänglich

Stand: Sep.2014

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
5,235 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Freibad Oberkirchen

Oberkircher Freibad

Baden-Württemberg
Distanz: 1.06 km
Distanz: 4.43 km
Distanz: 10.36 km
Der Grindenpfad (c) Tourist-Info., 77889 Seebach

Der Grindenpfad bei Seebach

Baden-Württemberg
Distanz: 10.36 km
Distanz: 10.42 km
Distanz: 11.07 km
Mummelsee Erlebniswelt (c) alex grom

Mummelsee Erlebniswelt

Baden-Württemberg
Distanz: 11.71 km
Distanz: 11.82 km

Essen in der Nähe

Distanz: 14.26 km
Abenteuergolf ,Kinderland,Gastronomie

Freizeitanlage Gengenbach

Baden-Württemberg
Distanz: 14.76 km
Distanz: 26.51 km

Spezial

Werde Mamilade-CheckerIn!

 

Du bist viel mit Deiner Familie unterwegs? Du fotografierst gerne und hast auch kein Problem damit, kurze Erlebnisgeschichten zu schreiben? Dann brauchen wir Dich als Mami-CheckerIn.

Wir geben Euch die Möglichkeit, Ausflugstipps in eurer Nähe kostenlos zu besuchen und danach für uns zu bewerten sowie Bilder und Erfahrungen mit uns zu teilen. 

Zillertal-Aktivcard

 

Der ideale Begleiter für den Sommerurlaub

Zwischen 30.05.2019 und 06.10.2019 ist die Zillertal Activcard der ideale Begleiter für alle, die das Zillertal in vollen Zügen und mit der ganzen Familie auf aktive und abwechslungsreiche Weise genießen möchten.

Sie ist Ticket für Bergbahn, Zug und Bus sowie Eintritts- und Ermäßigungskarte zugleich. 

Familienabenteuer Tux – Finkenberg

 

Die Berge an sich sind für Kinder schon ein einziger großer Spielplatz. Über Almwiesen rennen, Kühe beim Grasen beobachten oder durch verwunschene Wälder gehen, wo hinter jedem Busch eine Hexe versteckt sein könnte. Es gibt beim Familienurlaub im Zillertal aber noch viel mehr zu entdecken. Was genau, das zeigen aus Sicht der Eltern kinderwagengerechte Themenwege für Jung und Alt.

Aus Kinderaugen: Sechs wundersame Welten in Tux – Finkenberg.

Brillen für Kinder

 

Mit der Einführung des gregorianischen Kalenders und der dazu gehörigen zwölf Monate wurde jedem Monat ein spezieller Stein zugewiesen.

Schmuckstücke mit den entsprechenden Edelsteinen dienen nicht nur als Zierde, sondern auch als Glücksbringer.

Ein perfektes Geschenk für besondere Anlässe!

Flugreisen mit der Familie


Wenn der Familienurlaub geplant ist und die Reise endlich beginnen kann, ist eine Flugverspätung natürlich sehr ärgerlich.

Wir haben die besten Tipps!

Handyschutz

 

Starke Begleiter für Kids – wir haben viele Tipps zur Auswahl der richtigen Handyhülle!

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!