Dieser Tipp ist leider nicht mehr aktiv. Die besten Ausflugstipps aus Deiner Region findest du hier.

Bauernhofmuseum Jexhof

Das Bauernhofmuseum Jexhof ist in einem denkmalgeschützten Dreiseithof untergebracht und gibt Einblick in das bäuerliche Leben um 1900

Kinder und Eltern werden im Bauernhofmuseum Jexhof im Landkreis Fürstenfeldbruck 100 Jahre in die Vergangenheit entführt. Die Familien erhalten hier facettenreiche Einblicke in das ländliche Leben von einst.

Der alte denkmalgeschützte Dreiseithof in Schöngeising wurde mit viel Aufwand und Liebe zum Detail restauriert und in ein ansprechendes Museum umgewandelt. Beim Rundgang durch das Bauernhofmuseum Jexhof, das aus Wohnhaus mit Rossstall, Backhaus und Stadel mit Göpelhaus besteht, sind nicht nur Kinder von der Ausstellung fasziniert. Auch Eltern und Großeltern sind von den Räumlichkeiten wie Küche, Magdzimmer oder Stube angetan, die durch die damals üblichen niedrigen Decken unverwechselbar sind.

Im Stadel sind alte Traktoren zu besichtigen, ebenso Schlitten und sonstige Arbeitsgeräte aus Urgroßelterns Zeiten. Zusätzlich zur Dauerausstellung wird das Angebot im Bauernhofmuseum Jexhof mit jährlich wechselnde Sonderausstellungen zu volkskundlichen und regionalgeschichtlichen Themen ergänzt.

Besonders attraktiv sind die Veranstaltungen im Jahreskreis, aber auch jene zu Brauchtum, Natur oder Handwerk. Bei den Aktionstagen dürfen die Kinder selbst aktiv werden und sich etwa beim Spinnen, Feuermachen oder Wäsche waschen versuchen. Gerne machen auch die Schulen vom museumspädagogischen Angebot Gebrauch, um die Kinder mittels Führungen oder Aktionstagen mit den Lebensgewohnheiten um 1900 vertraut zu machen:

  • Aktionstag - Bauernarbeit früher
  • Aktionstag - Erdäpfel und Butter
  • Aktionstag - Vom Getreide zum Brot
  • Aktionstag - Ein Waschtag früher
  • Naturerlebnistag
  • Märchenführungen im Jexhof

Termine für Führungen können mit der Museumsverwaltung im Landratsamt unter der Telefonnummer +49 (0) 8141 519-205 vereinbart werden.

Hinweis: Das Bauernhofmuseum Jexhof liegt in einer sehr reizvollen Landschaft und ist von Waldgebieten und dem Naturschutzgebiet Wildmoos umgeben. Ein Ausflug ins Museum lässt sich ausgezeichnet mit einer Wanderung in der Umgebung kombinieren.

Wo und wann

KONTAKT

Bauernhofmuseum Jexhof
T: +49 (0) 8153 93250

ADRESSE


Schöngeising, 82296
Deutschland

Öffnungszeiten

Apr-Okt jeweils Di-So 13:00-17:00

Dez-Jan (Zugang nur zur Sonderausstellung im Eingangsbereich)

Stand: Mai.2012

Eintrittspreis

Erwachsene: € 3,-

Kinder: € 1,50

Kinder bis 6 J: frei

Familie: € 7,-

Stand: Mai.2012

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
4,482 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 11.45 km
Distanz: 11.50 km
Distanz: 11.50 km
Distanz: 12.15 km
So, 30 Sep bis So, 30 Sep
Distanz: 26.68 km
Fr, 14 Dez bis Fr, 14 Dez
Distanz: 27.67 km
Di, 30 Okt bis Di, 30 Okt
Distanz: 27.67 km

Essen in der Nähe

Spezial

Mami-Checkerinnen gesucht!

 

Du bist viel mit Deiner Familie unterwegs? Du fotografierst gerne und hast auch kein Problem damit, kurze Erlebnisgeschichten zu schreiben?

Dann brauchen wir Dich als Mami-CheckerIn!

DIE RICHTIGEN WINTERJACKEN FÜR AKTIVE MAMAS

 

Um jeder Wetterlage samt Nachwuchs gewachsen zu sein und Spaß im Freien zu haben, ist eine schicke und funktionelle Jacke ein Must Have.

Lies in unserem Beitrag, was es alles zu beachten gilt!

Wer hat gewonnen?

 

Mamilade veranstaltet Gewinnspiele mit tollen Partnern in Deutschland.

Auf dieser Seite findest du auch die GewinnerInnen der abgelaufenen Gewinnspiele!

Wellness und andere geeignete Ausflüge für Schwangere

Während der Schwangerschaft drehen sich die Gedanken häufig um die Zukunft und den Embryo. Da braucht es Abwechslung!

Informiere Dich gleich über die wichtigsten Informationen rund um das Thema Wellness für Schwangere.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!