Gruselführung mit dem Nachtwächter in Memmingen

Rund um Hexen, Henker und Gespenster dreht sich alles bei der Gruselführung mit dem Nachtwächter durch Memmingen 

Eine Gruselführung mit dem Nachtwächter wird zum besonderen Erlebnis in Memmingen: Kindern und Eltern wird bei dem Rundgang, der sich um Hexen, Henker und Gespenster dreht, die städtische Kriminalgeschichte auf unterhaltsame Art und Weise präsentiert. Tragisches und Komisches haben hier ebenso ihren Platz wie die Präsentation der historischen Foltergeräte. 

Bei der Gruselführung mit dem Nachtwächter gelangen die Familien am Abend zu den gruseligsten Plätze der Stadt. Mit dabei ist die Stadtführerin Sabine Rogg, die den Kindern und Eltern das Gruseln lernt. 

Der Treffpunkt ist am Marktplatz am Brunnen, Anmeldungen sind bis spätestens Donnerstag vor der Führung bei der Stadtinformation Memmingen notwendig. Die Führungen finden für Einzelpersonen jeden letzten Freitag im Monat von September bis April statt, selbstverständlich können ganzjährig auch Gruppenführungen für € 90,- gebucht werden. 

Tipp: Speziell für Kinder wird eine Kindergruselführung angeboten. Die Kinder wandern dabei auf den Spuren der Schlüsseljungfrau, des Pfeiferleins und anderen Memminger Sagengestalten durch die Stadt. Selbstverständlich werden auch die Kinder vom Nachtwächter begleitet. Termine auf Anfrage!

Wo und wann

KONTAKT

Stadtinformation Memmingen
T: +49 (0) 8331 850-172

ADRESSE

Marktplatz (am Brunnen)
Memmingen, 87700
Deutschland

Öffnungszeiten

Sep-Apr (auf Anfrage)

Stand: Feb.2019

Eintrittspreis

pro Person: € 8,-

Stand: Feb.2019

Kinderalter

ab 6 Jahren
5,721 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 0.02 km
Distanz: 0.78 km
Distanz: 12.82 km
Distanz: 19.74 km

Essen in der Nähe

Distanz: 36.06 km
Distanz: 37.04 km
Distanz: 42.57 km

Spezial

Kindertorte bestellen

 

Um die Geburtstagsparty für die Kinder so perfekt wie möglich zu organisieren, gehört auch das richtige Essen auf den Tisch. Neben dem Mittagessen darf die richtige Geburtstagstorte natürlich nicht fehlen.

Weiterlesen...

EF Sprachreisen


Komplizierte Grammatik lernen und stundenlang Vokabeln pauken, darauf haben die wenigsten Kinder und Jugendlichen Lust. 

Ganz anders ist dies bei einer Sprachreise ins Ausland. Hier findet kein Frontalunterricht statt, sondern interaktives Lernen gepaart mit Freizeitaktivitäten – somit bleibt der Spaß beim Sprachen lernen keinesfalls auf der Strecke!

Mit dem Auto in den Urlaub

 

Ein günstiger Familienurlaub auf dem Zeltplatz am Strand oder doch lieber ein Hotel mit Pool? Schöne Urlaubsziele gibt es einige, doch so manche liegen weit von zu Hause entfernt. Wenn eine lange Autofahrt bevorsteht, ist es ratsam, sich je nach Alter der Kinder entsprechend vorzubereiten, damit alle glücklich und sicher am Urlaubsziel ankommen.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!