Moor - Erlebnispfad in Inzell

  • Es gibt etwas zu essen
  • Kostet nix
  • Parkplatz vorhanden
  • Schönwetter

Von Waldschraten und Moorgeistern: Der Inzeller Moor-Erlebnispfad lässt Familien die letzte Eiszeit erleben, heimische Blumen entdecken und Bäume erkennen 

Moos, Baumrinde und Kieselsteine unter den Füßen spüren und den Wald sehen, riechen, hören und schmecken: Das alles können Kinder bei einer Entdeckungstour auf dem Inzeller Moor-Erlebnispfad

Wie ein Hochmoor entsteht ...
Auf einer Länge von 5,3 km lädt der Inzeller Moor Erlebnis Pfad zu einer Entdeckungsreise der besonderen Art ein. Kinder und Eltern erleben eine Zeitreise und „wandern“ 12.000 Jahre zurück in die Vergangenheit.  Hier erleben die Kinder die Geburtsstunde der Inzeller Filze und sehen, wie ein Hochmoor entsteht. 

Faszination Natur
Bei dieser Moorexpedition werden den Familien Fragen beantwortet,, wie etwa „Wie arbeitet das geheime Torfmoos? Was ist ein Moorkolk? oder „Gibt es hier fleischfressende Pflanzen?“. Bei der Wanderung am Moor-Erlebnispfad können die Kinder die Bewohner dieses Lebensraums näher kennen zu lernen und in einem kleinen Handtorfstich selbst versuchen, einen Torfziegel aus dem Moorboden herauszuarbeiten. 

Niedliches Maskottchen
Wenn die Kinder die 20 Erlebnisstationen erkunden, ist der zierliche Hochmoor-Gelbling immer dabei … 

Tipp zum Führungsangebot
Wöchentlich wird eine Naturerlebnisführung mit Wildkräuterverkostung angeboten.

Kombitipps in Inzell

Wo und wann

KONTAKT

Inzeller Touristik GmbH
T: +49 (0) 8665 9885-0

ADRESSE

Rathausplatz 5
Inzell, 83334
Deutschland

Öffnungszeiten

Apr-Nov

Stand: Mär.2013

Eintrittspreis

frei zugänglich

Stand: Mär.2013

Kinderalter

ab 4 Jahren
5,251 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Essen in der Nähe

Distanz: 11.79 km
Distanz: 12.30 km
Distanz: 14.48 km

Spezial

Kindertorte bestellen

 

Um die Geburtstagsparty für die Kinder so perfekt wie möglich zu organisieren, gehört auch das richtige Essen auf den Tisch. Neben dem Mittagessen darf die richtige Geburtstagstorte natürlich nicht fehlen.

Weiterlesen...

EF Sprachreisen


Komplizierte Grammatik lernen und stundenlang Vokabeln pauken, darauf haben die wenigsten Kinder und Jugendlichen Lust. 

Ganz anders ist dies bei einer Sprachreise ins Ausland. Hier findet kein Frontalunterricht statt, sondern interaktives Lernen gepaart mit Freizeitaktivitäten – somit bleibt der Spaß beim Sprachen lernen keinesfalls auf der Strecke!

Mit dem Auto in den Urlaub

 

Ein günstiger Familienurlaub auf dem Zeltplatz am Strand oder doch lieber ein Hotel mit Pool? Schöne Urlaubsziele gibt es einige, doch so manche liegen weit von zu Hause entfernt. Wenn eine lange Autofahrt bevorsteht, ist es ratsam, sich je nach Alter der Kinder entsprechend vorzubereiten, damit alle glücklich und sicher am Urlaubsziel ankommen.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!