Archäologischer Burgstall-Rundweg in Gunzenhausen

  • Kostet nix
  • Schönwetter

Archäologischer Rundwanderweg – Burgstallrundweg in Gunzenhausen

Auf dem Burgstallrundweg treffen die Kinder und die Eltern auf archäologische Zeugen der römischen Vergangenheit von Gunzenhausen. Die Familien folgen der weiß-blauen Beschilderung.

Archäologische Zeugnisse der Römer

Die Kinder und die Eltern starten den Burgstallrundweg in Gunzenhausen am Trimm-Dich-Pfad am Ende der Krackerstraße. Von hier schreiten sie zur Höhe des Burgstallwaldes hinauf, bis sie das Bismarck-Denkmal auf dem Vorderen Schloßbuck erreichen. Dieses Denkmal wurde teilweise aus Steinen des Limes erbaut - so ist in seiner Inschrift zu lesen.

Östlich vom Bismarck-Denkmal befinden sich die Überreste eines ehemaligen Limes-Wachtturms. Es sind die Grundmauern, die hier sichtbar sind - 1980 wurden sie restauriert.

Zahlreiche Info-Tafeln

Die Familien wandern weiter auf dem Limesweg und erreichen wenig später den nächsten rekonstruierten Limes-Wachtturm. Auf Info-Tafeln an beiden Wachttürmen können sich die Kinder und die Eltern ausführlich informieren.

Etwa einen halben Kilometer weiter liegt das Kleinkastell auf dem Hinteren Schloßbuck. Die Anlage ist 20 mal 30 Meter groß. Im Inneren findet sich ein Gedenkstein mit der Inschrift "Castrum Romanum". Nach weiteren 70 m stoßen wir auf die Spuren des nächsten Wachtpostens – hier entdecken die Familien Mauerreste eines Steinturms.

Rückweg der Wanderung

An einer Weggabelung folgen die Kinder und die Eltern weiter der Markierung 2 des Burgstallrundwegs, indem sie nach rechts abbiegen. Die Familien wandern über Flugplatz, Lindenhof und Stadtbad zurück zum Ausgangspunkt Krackerstraße in Gunzenhausen. Die Wanderung ist etwa 4 km lang.

Museum für Ur- und Frühgeschichte

Eine tolle Ergänzung zum Burgstall-Rundweg bietet das Museum für Ur- und Frühgeschichte in Gunzenhausen. Hier erfahren die Familien die Grundlagen der frühen Besiedlung der Region. Aber auch die römischen Funde in Weissenburg lohnen einen Besuch der Familien. Hier bietet sich das Limes- Informationszentrum in Weißenburg an, wie auch das interesssante römische Kastell Biriciana.

Wo und wann

KONTAKT

Stadt Gunzenhausen
T: +49 (0) 9831 508-100

ADRESSE

Trimm-Dich-Pfad Krackerstraße
Gunzenhausen, 91710
Deutschland

Öffnungszeiten

Jan-Dez

Stand: Jan.2017

Eintrittspreis

frei zugänglich

Stand: Jan.2017

Kinderalter

ab 5 Jahren
7,080 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Videotipp

Essen in der Nähe

Aus Mamis Lade

Wellnessurlaub mit Kindern


Ein Wellnessurlaub muss nicht zwingend Zweisamkeit bedeuten. Auch mit Kindern ist der erholsame Urlaub etwas ganz Besonderes. Der Wellnessurlaub mit der gesamten Familie verspricht Spaß und Entspannung für jeden. Wir erklären Ihnen im Folgenden, worauf Sie dabei achten sollten.

Pilzerkrankungen erkennen und behandeln – gerade auch in der Schwangerschaft

 

Lange Zeit rechnete man die Pilze zu den Pflanzen, heute gesteht ihnen die Wissenschaft den Status eines dritten großen Reiches von Lebewesen mit echten Zellkernen zu – neben den Pflanzen und den Tieren.

Erdgeschichte hautnah: Vulkaneifel mit Kindern erkunden

 

Die Vulkaneifel ist eine der spannendsten Regionen Deutschlands, denn hier lassen sich Erdgeschichte und die Kraft der Natur mit allen Sinnen erleben. Wir stellen die Highlights für Familien mit Kindern vor.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!