• Mit Öffis erreichbar
  • Regen ist kein Problem
Internationales Artistenmuseum in Klosterfelde

Komik, Tragik oder Komödie – im Internationalen Artistenmuseum in Klosterfelde betrachten die Kinder und Eltern viele Exponate.

Seit September 1997 hat das Internationale Artistenmuseum in Klosterfelde seine Türen für die Familien geöffnet. Aufgrund seiner hohen Zahl von Exponaten wurde das Museum im Jahr 2003 in das „Guinness-Buch der Rekorde“, auf Platz 6 der 20 skurrilsten Museen der Welt eingetragen.

Umfangreiche Sammlung mit vielfältigen Exponate

Das Internationale Artistenmuseum gewährt den Familien eine Einblick in eine der ältesten Kunstformen der Menschheit – die Artistik. Das Museum informiert über die Entstehung und Entwicklung der Artistik, anhand von wunderbaren Exponaten. Ebenso vertreten sind in Wort und Schrift und zum Teil gegenständlich das Kabarett, die Magie, die Unterhaltungsmusik, der Tanz und Attraktionen von Volksfesten.

Interessantes entdecken

Voller Staunen betrachten die Eltern und Kinder unter anderem Nachbildungen von Clowns und Artisten, artistische Requisiten und Normal- und Farbkopien, Videoaufzeichnungen von Artisten über Artisten, Variete- und Zirkusleben von Amateuren und Verleihfirmen. 12.000 Fachbücher über Artistik, Kabarett, Magie, Musik, Tanz, Pantomime, Ventriloquistik, Zirkus, Schaustellerwesen und artverwandte Künste gehören zur umfangrichen Sammlung des Artistenmuseums in Klosterfelde. Darüber hinaus versollständigen Musikkassetten, Schallplatten, Briefmarken, Programmhefte, Plakate, Abzeichen, Medaillen die Aufzählung.

Veranstaltungen

In Sonderausstellungen erfahren die Eltern und Kinder nähere Details, z.B. über die Figur und Rolle des Clowns. Auch viele Veranstaltungen wie Spielereien, Humorische Führungen, Clownerien oder die Artistentage am letzten Maiwochenende locken große und kleine Leute ins Internationalen Artistenmuseum in Klosterfelde. Einen Veranstaltungsplan finden die Familien auf der Museums-Website.

Ausflugsziele in der Umgebung

Wo und wann

KONTAKT

Internationales Artistenmuseum
T: +49 (0) 30 4477744

ADRESSE

Liebenwalder Damm 2
Klosterfelde bei Wandlitz, 16348
Deutschland

Öffnungszeiten

Jan-Dez jeweils Mo-Fr 9:00-17:00, Sa, So, Feiertage 14:00-17:00

Stand: Aug.2013

Eintrittspreis

Erwachsene: € 4,-

Kinder (ab 7-14 J): € 3,50

Kinder (bis 6 J.): frei

Stand: Aug.2013

Kinderalter

ab 4 Jahren
6,481 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Agrarmuseum Wandlitz

Agrarmuseum Wandlitz

Brandenburg
Distanz: 3.38 km
Distanz: 7.41 km
Distanz: 7.66 km
Distanz: 11.63 km
Distanz: 12.28 km
Distanz: 12.87 km
Distanz: 12.98 km
So, 31 Mär bis So, 31 Mär
Distanz: 26.88 km
Sa, 01 Jun bis Sa, 01 Jun
Distanz: 37.87 km
Fr, 19 Apr bis Mo, 22 Apr
Distanz: 37.87 km

Essen in der Nähe

Distanz: 24.15 km
Distanz: 25.52 km

Spezial

Mami-Checkerinnen gesucht!

 

Du bist viel mit Deiner Familie unterwegs? Du fotografierst gerne und hast auch kein Problem damit, kurze Erlebnisgeschichten zu schreiben?

Dann brauchen wir Dich als Mami-CheckerIn!

Traumferienhäuser Schwarzwald

 

Bist Du auf der Suche nach einer tollen Ferienwohnung im Schwarzwald?

Mit dem Stichwort „mamilade“ gibt's bis 10.02.2019 5% Rabatt!

Wer hat gewonnen?

 

Mamilade veranstaltet Gewinnspiele mit tollen Partnern in Deutschland.

Auf dieser Seite findest du auch die GewinnerInnen der abgelaufenen Gewinnspiele!

Über den Wolken


Normalerweise ist die Reise im Flugzeug purer Stress für die kleinsten Familienmitglieder. Wie das entspannt funktioniert, verrät unser Artikel.

Kindergeburtstag: Ideen für eine schöne Einladung


Das Schwierige am eigenen Geburtstag: Im Laufe der Jahre sind irgendwann die Ideen aufgebraucht, wie eine originelle Einladung individuell gestaltet wird.

Hier gibt's Tipps!

Handyschutz

 

Wir haben Tipps für einen optimalen Handyschutz

im Falle von Displaybruch, Diebstahl ect.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!