Erlebnisausstellung im Naturparkzentrum Hoher Fläming in Raben

Dieser Tipp ist leider nicht mehr aktiv. Die besten Ausflugstipps aus Deiner Region findest du hier.

  • Kinderwagengerecht
  • Familienermäßigung
  • Mit Öffis erreichbar
  • Ausflüge bei Regen - Schlechtwetterprogramm

Auf Entdeckungstour durch den Naturpark Hoher Fläming gehen Kinder und Eltern in der Erlebnisausstellung im Naturparkzentrum "Alte Brennerei".

In der Erlebnisausstellung im Naturparkzentrum des Naturparks Hoher Fläming heißt es für Kinder und Eltern selbst aktiv zu werden. Zahlreiche Stationen gilt es auszuprobieren und den Fläming und seine Bewohner auf spielerische Art zu entdecken.

Die Bewohner des Fläming kommen in der Naturpark-Erlebnisausstellung mehrfach zu Wort. Auf Anrufe von den Familien warten Schwarzstorch und Spechte in der Naturpark-Erlebnisausstellung. Sie haben viel Interessantes zu berichten. Auf Knopfdruck sprechen auch Bäume, Bauern und der Pfarrer von Raben zu den Familien. Beim Öffnen von Klappen an Bäumen ertönen Waldstimmen aus dem Naturpark.

Auf eine Zeitreise gehen Kinder und Eltern, wenn sie am Rad der Geschichte in der Erlebnisausstellung im Naturparkzentrum drehen. Sie erdrehen sich, im Kreis laufend, 360°-Panaorama-Ausflüge durch den Naturpark Hoher Fläming oder lassen Bäche versiegen und bringen Quellen zum Sprudeln.

Wer eine Umweltsünde zu beichten hat, nimmt auf dem Umweltsünder-Beichtstuhl in der Erlebnisausstellung Platz. Ganz mutige Familien machen, mit Taschenlampen ausgerüstet, eine Wanderung zu den Tieren der Nacht, die im Naturpark Hoher Fläming leben. Beim Zusammenbauen von Fläming-Tieren stellt sich heraus, wer von den Besuchern richtig aufgepasst hat.

Viele weitere Stationen erwarten die Familien in der Naturpark-Erlebnisausstellung. Am Ende ihrer Entdeckungstour wissen Kinder und Eltern um die Geheimnisse des Naturparks und wo es im Hohen Fläming am Schönsten ist.

Im Kellergewölbe im Naturparkzentrum "Alte Brennerei" erstehen die Familien im Hofladen typische Produkte aus dem Fläming. Für Fahrrad-Ausflüge in die Natur stehen in der Verleihstation Fahrräder zur Verfügung. Und direkt vor der Haustür des Naturparkzentrums befindet sich ein Abenteuerspielplatz.

 

Wo und wann

KONTAKT

Naturparkzentrum "Alte Brennerei"
T: +49 (0) 33848 60004

ADRESSE

Brennereiweg 45
Rabenstein OT Raben, 14823
Deutschland

Öffnungszeiten

Jan-Dez jeweils Mo-So 9:00-17:00

Stand: Jun.2013

Eintrittspreis

Erwachsene: € 2,50

Kinder: € 1,50

Kinder (unter 3 J): frei

Familienticket: € 6,-

Stand: Jun.2013

Kinderalter

ab 3 Jahren
4,346 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 0.80 km
Distanz: 11.38 km
Distanz: 11.38 km
Distanz: 11.61 km
Distanz: 12.25 km
Distanz: 13.60 km
Distanz: 18.46 km
Distanz: 18.46 km

Videotipp

Essen in der Nähe

Distanz: 28.88 km
Distanz: 34.21 km
Distanz: 34.30 km

Aus Mamis Lade

Dresden mit Kindern: 10 Ausflugstipps für Familienurlaub in Dresden


Wer nach einem kinderfreundlichen Ort für einen Städtetrip sucht, der wird in Dresden fündig. Hier kommen nämlich nicht nur kulturinteressierte Erwachsende auf ihre Kosten, auch für die Kleinen gibt es jede Menge zu bestaunen. Kultur, Spiel, Spaß und Bewegung – hier ist für jeden etwas dabei. Doch wohin mit Kindern in Dresden? Das verraten die folgenden Ausflugstipps.

Reisen mit Kids – so gelingt der Familienurlaub von Anfang an

 

Erwachsene wollen im Urlaub etwas Erleben, jeden Tag Unternehmungen machen, viel sehen, Kultur erleben. Kinder brauchen noch nicht so viele Reize. Sie freuen sich über einen Tag am Strand oder im Schwimmbad, finden den Tierpark wahnsinnig interessant.

Mit Kindern die Natur der Seiser Alm entdecken!

 

Mit Kindern kann man viele Urlaubsdestinationen anfliegen oder aber auch anfahren. Aber meist liegt der größte Abenteuerspielplatz direkt vor unserer Nase oder aber auch in der Nähe davon: auf der Seiser Alm in Südtirol! 

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!