Dieser Tipp ist leider nicht mehr aktiv. Die besten Ausflugstipps aus Deiner Region findest du hier.

  • Es gibt etwas zu essen
  • Kinderwagengerecht
  • Mit Öffis erreichbar
  • Schönwetter
Das neue Schiff der Primus-Linie: Maria Sibylla Merian

Sommerferien auf dem Main und Rhein

Für die Familien, die ihren Urlaub in heimischen Gestaden verbringen, bieten Main und Rhein ein vielfältiges Naherholungsprogramm an. Das reicht von der Tagestour nach Aschaffenburg oder nach Heidelberg bis zur Feuer­werksfahrt ins Binger Loch am Rhein.

Wer von den Eltern zwischen zwei heißen Arbeitsta­gen im Sommer Abwechslung und Abkühlung sucht, ist beim After Work Shipping richtig. Zudem hält die Primus-Linie für den Familienkurzurlaub günstige Familienkarten bereit. Die „kleinen Kreuzfahrten“ im Frankfurter Stadtgebiet stehen bis Mitte Oktober täglich von 11 bis 17 Uhr auf dem Primus-Programm. An Sonn- und Feier­tagen legen die Rundfahrtschiffe ab 11 Uhr halbstündlich ab, die letzte Fahrt ist um 18.30 Uhr. Familien, die an der 50- oder 100-Minuten-Rund­fahrt teilnehmen möchten, zahlen für die kleine Tour (50 Minuten) zusam­men 22,90 Euro, für die 100-Minuten-Tour durchs Frankfurter Stadtgebiet 25,90 Euro (zwei Erwachsene, zwei Kinder). Auch bei Tagesausflügen, etwa nach Aschaffenburg oder Rüdesheim fahren Familien bei der Primus-Linie günstiger. Das Familien-Ticket (2 Erwachsene, 2 Kinder) kostet 59.90 Euro. Feuerwerke an Main und Rhein Als Urlaubsauftakt bieten sich in diesem Jahr die Tagesfahrt nach Rüdes­heim/St. Goarshausen an (30. Juni/2. Juli).

Am Sonntag, 1. Juli, geht es ebenfalls mit einer Tagesfahrt nach Seligenstadt. Am darauffolgenden Samstag, 7. Juli steht zum ersten Mal in diesem Jahr der „Rhein in Flam­men“ auf dem Programm, das mit dem Feuerwerk im Binger Loch be­ginnt (64,50 Euro pro Person). Fahrtgäste können bei dieser Fahrt ein kaltes, warmes oder vegetarisches Hauptgericht wählen. Für einen Aufpreis von vier Euro gibt es auf einem der Schiffe Live-Musik. Alle Fahrten zu „Rhein in Flammen“ müssen reserviert werden. Am 9. Juli endet das Höchster Schlossfest mit einem Feuerwerk. Bei dieser Fahrt ist ein Besuch des Schlossfestes und die Teilnahme am Feuerwerk vom Schiff aus eingeschlossen.

Die Fahrt be­ginnt um 19.30 Uhr am Eiser­nen Steg und endet dort um 23.45 Uhr. Im August lockt ein weiteres Feuerwerksspektakel, mit dem das Mainfest am 6. August endet. Bei dieser Fahrt ist ein kleiner Imbiss enthalten. Wer bei dieser Fahrt seinen Namen angibt, der erhält eine Platzreservierung auf dem Freideck – und damit einen phantastischen Blick auf das Feuerwerk. Diese Feuerwerksfahrt lässt sich beispielsweise auch mit dem Riversight-Dinner kombinieren, für das allerdings eine verbindliche Reservierung erfor­derlich ist. Musik

Ferienschluss mit „Rhein in Flammen“ oder zur Loreley Schöne Möglichkeiten, den Urlaub gemächlich bei einer Schiffsfahrt ausklin­gen zu lassen, bieten sowohl das After Work Shipping am 10. August in Frankfurt oder die Fahrt zum Rhein in Flammen am 11. August (Koblenz) als auch die Fahrt zur Loreley (Bus-Schiff-Kombi, 12. August).

Buchungen zu allen Fahrten sind im Internet unter www.primus-linie.de, te­lefonisch (+49 (0) 69 / 13 38 37 0) oder per Fax möglich (+49 (0) 69 / 28 28 86). Mehr zu den einzelnen Fahrten finden Sie unter www.primus-linie.de.

Wo und wann

KONTAKT

Primus-Linie Frankfurt
T: +49 (0)69 1338370

ADRESSE

Mainkai 36
Frankfurt, 60311
Deutschland

Öffnungszeiten

30.6.2012-12.8.2012

Stand: Jun.2012

Eintrittspreis

je nach Fahrt

Stand: Jun.2012

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
970 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Essen in der Nähe

Distanz: 0.60 km
Distanz: 0.62 km
Distanz: 0.65 km

Spezial

Skivergnügen für die ganze Familie

Neun Monate voller Vorfreude: Die Schwangerschaft ist eine wunderbare Zeit, in der sich nicht nur die werdende Mutti, sondern ebenso der werdende Vater und alle anderen Familienangehörigen auf den baldigen Nachwuchs freuen. Auf die Mütter kommen aber auch Wochen voller Grübeleien zu.

Was Schwangere wirklich brauchen, erfährst du im Artikel.

Kinderküche, Kaufmannsladen und Co

Spielekonsole, Smartphone, Tablet: Auf den Gabentischen von kleinen Kindern hat Unterhaltungselektronik nichts verloren. Für jüngere Kinder gibt es besseres Spielzeug, dass ihre Fantasie anregt und mit dessen Hilfe sie Alltagsbeobachtungen nachahmen können – zu solchen Spielwaren gehören die Klassiker Kinderküche, Kaufmannsladen, Puppenhaus und Postamt.

Hier ist immer was los :-)

FACEBOOK

BESUCHE MAMILADE AUF FACEBOOK

Spannendes, Informatives und Lustiges rund um Deine Familie.

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!