Speicherstadt Hamburg: Die Dachbodenbande - Spielzeugmuseum

Dieser Tipp ist leider nicht mehr aktiv. Die besten Ausflugstipps aus Deiner Region findest du hier.

  • Ausflüge bei Regen - Schlechtwetterprogramm

Die Dachbodenbande, ein Spielzeugmuseum in der Speicherstadt Hamburg

Die Dachbodenbande ist ein Spielzeugmuseum auf einem Dachboden in der Speicherstadt Hamburg. Kinder und Eltern können dort noch all die herrlichen Dinge finden, die Generationen aufbewahrt haben. Auf 450 m² kramen die Familien in Truhen, Schubladen und Dosen viele alte Spielzeuge aus, die noch älter sind als Großeltern.

Behütet werden die Kostbarkeiten im Museum von der siebenköpfigen Dachbodenbande. Jedes der Plüschtiere der Bande weist einen charakteristischen Makel auf: Da gibt es zum Beispiel Mitzi, die zierliche Katze und ihre alleinerziehende Mutter Gerda. Der Sprecher der Bande ist Pinguin Otto, der Handlungsreisende.

Vor 100 Jahren haben die Kinder in Hamburg noch gespielt mit den Mitgliedern der Dachbodenbande. Als aber dann die Spielgefährten erwachsen geworden sind, mussten die Tiere vom Spielzimmer in den Dachboden umziehen. Heute sind viele Dachböden zu Wohnungen umgebaut und aus den Häusern verschwunden. Dabei kramen Kinder und auch Eltern gern in alten Dachböden, ist ein Dachboden doch ein Aufbewahrungsort für all die Geschichten, die ein Menschenleben schreibt.

Doch der Dachboden der Dachbodenbande in der Speicherstadt ist in seiner ursprünglichen Form belassen und damit noch immer der verwunschene, geheimnisvolle Raum geblieben, der er einmal war. Neben all dem Hausrat und aus der Mode gekommenen Möbeln befindet sich vor allem Spielzeug - alltägliches, kurioses und wertvolles - in diesem Spielzeugmuseum.

Durch die Ausstellungsarchitektur entsteht ein geordnetes Durcheinander im Dachboden. Der ungeordnete Ausstellungsraum regt Kinder und Eltern an, den Dachboden auszukundschaften, zu durchkämmen und zu erforschen.

Führungen durch das Spielzeugmuseum, die Dachbodenbande in der Speicherstadt Hamburg, sind nach Vereinbarung möglich, Tel. +49 (0) 172 3293250.

Tipp: Im Winter finden Abendführungen mit Taschenlampe für Kinder und Eltern statt.

Wo und wann

KONTAKT

Die Dachbodenbande
T: +49 (0) 172 3293250

ADRESSE

Dorfstr. 25
Wendorf / Kuhlen, 19412
Deutschland

Öffnungszeiten

Jan-Dez 10:00-18:00

Stand: Mar.2012

Eintrittspreis

Erwachsene: € 6,-

Kinder: € 3,-

Familie (2 Erw.+bis 3 Ki): € 12,-

Familie (1 Erw.+2 Ki): € 10,-

Stand: Mar.2012

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
13,093 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 4.97 km
Distanz: 5.03 km
Distanz: 5.92 km
Distanz: 8.06 km

Videotipp

Essen in der Nähe

Distanz: 12.62 km
Distanz: 13.42 km
Distanz: 13.48 km

Spezial

Spare mit mamilade


Die Gripsy Rätselwerkstatt bietet unterschiedliche Schatzsuchen für Kinder zwischen 3 und 10 Jahren zum Downloaden und selbst gestalten an.

Mit dem Code "mamilade" sparst du 10%

Beruf Pflegefachkraft: gefragt mehr denn je

 

 

Die Pflegekraft hat während der Corona Pandemie eine besondere Bedeutung erlangt. Wer als Pflegefachfrau oder als Pflegefachmann arbeiten möchte, benötigt eine passende Ausbildung.

Aktivitäten für drinnen

 

Seit Monaten istdie Corona-Pandemie eine enorme Belastung für Eltern und Kinder. Kommt schlechtes Wetter hinzu fällt die Laune ins Bodenlose und alle Familienmitglieder wirken gereizt. Die Lösung: kreative Aktivitäten für drinnen finden und die Kinder spielerisch in ihrem Können und Lernen fördern. Manchmal sind es die einfachsten Ideen, die wieder Spaß und Lebensfreude in den Alltag bringen – auch nach dem Lockdown. 

Babynahrung: Ziegenmilch als sinnvolle Alternative

 

Unter einer Vielzahl von Milcharten wie Kuhmilch, Sojamilch und Mandelmilch rückt nun auch die Ziegenmilch immer mehr in den Fokus.

Hier ist immer was los :-)

Radfahren Bodensee

Radweg rund um den Bodensee

Baden-Württemberg
4D Minigolf in Kiel

4D Minigolf in Kiel

Schleswig-Holstein

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!