Das Borkumer Nordsee-Aquarium

  • Parkplatz vorhanden
  • Regen ist kein Problem

Das Nordseeaquarium in Borkum

Eltern und Kinder bestaunen die Artenvielfalt der Nordsee im Nordseeaquarium in Borkum. Das privat geführte Aquarium besteht schon seit über 30 Jahren in Borkum und bietet den Familien in 18 Becken mit 14.000 Litern Meerwasser Einblicke in die vielfältige Unterwasserwelt der Nordsee bei Borkum.

Die Becken sind durch eine direkte Zuleitung mit der Nordsee verbunden und werden so kontinuierlich mit frischem Nordseewasser versorgt.

In den Schaubecken sehen Eltern und Kinder beispielsweise den heute selten geworde­nen Europäische Hummer. Der kapitale, blau ge­färbte Krebs ist mit seinen imposanten Scheren mü­helos in der Lage selbst stabile Scheibenreiniger aus Plastik zu durchtrennen.

Ein anderes Becken enthält „Nixentäschen“, Sie die Eikapseln der Kat­zenhaie, die im Nordseeaquarium Borkum regelmäßig nachgezogen und später auf offe­ner See ausgewildert werden.

Das vom Namen her gruselig anmutende Schaubecken mit der „Toten Seemanshand“ entpuppt sich für Eltern und Kinder als lebendes Tier. Die tote Seemanshand ist nämlich eine va­riabel gefärbte Weichkoralle, deren Ausse­hen durch einer menschlichen Hand ähnelt, weil die Ausläufer fingerartig sind.

Wo und wann

KONTAKT

Nordseeaquarium Borkum
T: +49 (0) 4922 1588

ADRESSE

Von-Frese-Straße
Borkum, 26757
Deutschland

Öffnungszeiten

Mar-Okt jeweils Di-Sa 10:00-12:00, 14:00-17:00

Stand: Aug. 2014

Eintrittspreis

auf Anfrage

Stand: Aug. 2014

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
6,251 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 0.74 km
Distanz: 0.81 km
Distanz: 6.16 km
Distanz: 6.16 km
Distanz: 24.23 km
Distanz: 26.29 km
Distanz: 26.29 km

Essen in der Nähe

Spezial

Kindertorte bestellen

 

Um die Geburtstagsparty für die Kinder so perfekt wie möglich zu organisieren, gehört auch das richtige Essen auf den Tisch. Neben dem Mittagessen darf die richtige Geburtstagstorte natürlich nicht fehlen.

Weiterlesen...

EF Sprachreisen


Komplizierte Grammatik lernen und stundenlang Vokabeln pauken, darauf haben die wenigsten Kinder und Jugendlichen Lust. 

Ganz anders ist dies bei einer Sprachreise ins Ausland. Hier findet kein Frontalunterricht statt, sondern interaktives Lernen gepaart mit Freizeitaktivitäten – somit bleibt der Spaß beim Sprachen lernen keinesfalls auf der Strecke!

Mit dem Auto in den Urlaub

 

Ein günstiger Familienurlaub auf dem Zeltplatz am Strand oder doch lieber ein Hotel mit Pool? Schöne Urlaubsziele gibt es einige, doch so manche liegen weit von zu Hause entfernt. Wenn eine lange Autofahrt bevorsteht, ist es ratsam, sich je nach Alter der Kinder entsprechend vorzubereiten, damit alle glücklich und sicher am Urlaubsziel ankommen.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!