Museum für Naturkunde in Chemnitz

  • Familienermäßigung
  • Mit Öffis erreichbar
  • Parkplatz vorhanden
  • Ausflüge bei Regen - Schlechtwetterprogramm

Das Museum für Naturkunde in Chemnitz zählt mit Recht zu den größten naturwissenschaftlichen Museen im Bundesland Sachsen

Das Museum für Naturkunde Chemnitz hat sich zum Ziel gesetzt, Naturobjekte zu sammeln und anschaulich zu präsentieren, um damit das Bewusstsein für die Umwelt und den Naturerhalt zu stärken. Aber auch die naturwissenschaftliche Forschung spielt im Museum für Naturkunde eine große Rolle.

Im Museum werden ca. 270.000 Exponate sowie Sammlungen rund um die Geologie, Zoologie, Palänontologie und die Botanik den interessierten Eltern und Kindern präsentiert. Zu den ständigen Ausstellungen gehören unter anderem:

  • Versteinerte Wald
  • Sterzeleanum
  • Insektarium

Das Museum für Naturkunde in Chemnitz ist für die einzigartige Sammlung verkieselter Hölzer bekannt. Diese stammen aus den 290 Millionen Jahre alten vulkanischen Rotliegend-Ablagerungen von Chemnitz - dem Versteinerten Wald aus dem Sterzeleanum. Diese Kieselholzsammlung gehört weltweit zu den wertvollsten Sammlungen von gut erhaltenen fossilen Pflanzen.

Im Insektarium leben in schön angelegten Terrarien Insekten der unterschiedlichsten Arten und aus den verschiedensten Lebensräumen. Besonders faszinierend für Kinder und auch Eltern ist der "Gläserne Bienenstock", der den Blick frei gibt auf das Leben in einem Bienenvolk. Aber auch andere Insekten, wie südamerikanische Blattschneiderameisen, zirpenden Mittelmeergrillen, riesige Käfer oder die gut getarnten Stabschrecken können hier bestaunt werden.

Interessante Angebote, wie Veranstaltungen und Exkursionen helfen mit, dass das Naturkundemuseum in Chemnitz das Verständnis für den Umweltschutz und Erhaltung der Natur vermittelt. Sonderausstellungen zu geologischen und biologischen Themen sowie museumspädagogische Angebote machen das Museum auch für Kinder und Jugendliche höchst attraktiv.

Hinweis: Das Museum für Naturkunde ist im Tietz, einem traditionsreichen Gebäude aus dem Jahre 1912, untergebracht.

Wo und wann

KONTAKT

Museum für Naturkunde Chemnitz
T: +49 (0) 371 488-4551

ADRESSE

Moritzstraße 20
Chemnitz, 09111
Deutschland

Öffnungszeiten

Jan-Dez jeweils Mo, Di, Do, Fr 10:00-20:00, Sa, So, Feiertag 10:00-18:00 (öffentliche Führung jeden Mittwoch um 15:00)

Stand: Apr.2012

Eintrittspreis

Erwachsene: € 4,-

Kinder: € 2,50

Familie: € 8,-

Stand: Apr.2012

Kinderalter

ab 3 Jahren
6,479 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 0.22 km
Distanz: 0.22 km
Distanz: 0.22 km
Distanz: 0.22 km
Distanz: 0.22 km
Distanz: 0.23 km
Distanz: 0.25 km
Distanz: 0.43 km

Essen in der Nähe

Distanz: 0.43 km
Distanz: 12.98 km

Aus Mamis Lade

Budgetplanung für Familien: Schritte zur finanziellen Stabilität


Auf dem Weg zur finanziellen Stabilität stellt die Budgetplanung einen wertvollen Schritt für Familien dar. So hilft eine effektive Budgetierung unter anderem dabei, sich aus finanziellen Belastungen zu lösen und mehr Sicherheit herzustellen. Allerdings gilt es, eine Vielzahl an Faktoren zu berücksichtigen und aktiv zu werden, um die gesteckten Ziele auch tatsächlich erreichen zu können.

Ihre Wege zum Wiedereinstieg nach der Elternzeit

 

Die Elternzeit ist eine intensive und herausfordernde Phase Ihres Lebens. Wichtig ist, sich bereits, währenddessen Gedanken zu machen, wie es nach der Babypause weitergehen soll. Unsere Tipps unterstützen Sie bei dieser Entscheidung, zählen Ihnen Möglichkeiten der Veränderung im Rahmen einer Berufsausbildung auf und geben Einblicke in die Vereinbarkeit von Familie und Karriere.
 

Schimmel in Ihrem Zuhause vorbeugen: Praktische Tipps

 

Feuchtigkeit in Innenräumen ist nicht nur unangenehm, sondern kann auch ernsthafte Probleme verursachen. Einer der häufigsten Übeltäter ist Schimmel, der sich in feuchter Umgebung besonders wohl fühlt und schnell ausbreiten kann.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!