Dieser Tipp ist leider nicht mehr aktiv. Die besten Ausflugstipps aus Deiner Region findest du hier.

  • Mit Öffis erreichbar
  • Parkplatz vorhanden
  • Regen ist kein Problem
Dresdner Weihnachtscircus

Der Dresdner Weihnachtscircus im Jahr 2011

Zum 15. Mal lädt der Dresdner Weihnachtscircus die Eltern und Kinder zu einer atemberaubenden Show ein. Vom 14. Dezember 2011 bis 1. Januar 2012 können die Familiuen in der Pieschener Allee Zirkusluft schnuppern. Ein spannendes Programm erwartet die Eltern und Kinder. Artistische Höchstleistungen, faszinierende Tierdressuren wie auch viel Spaß locken die kleinen und Besucher in den Circus.

Mit dabei sind die die Stars des ukrainischen Staatscircus in Kiew Truppe Didyk, die bekannt für die „Doppelte Russischen Schaukel“ sind. Tierdressuren mit Emma und Carole Pinder, das Duo Peris, die Rivelinos und die Gärtner Brüder mit einem Elefanten-Ballett bzw. einer verblüffenden Jonglage-Show sind weiterhin im Dresdner Weihnachtscircus zu sehen.

Die einzelnen „Nummern“ im Dresdner Weihnachtscircus werden von dem bekannten Orchester unter der Leitung von Sascha Krasyun untermalt. Der Einsatz von interessanten Lichtspektakeln vervollständigt die Show.

Rabatte gibt es für Rabatt für Kinder von 3 Jahren bis einschl. 14 Jahren. Karten erhalten die Familien unter der Ticket-Hotline 0700-120 120 50 (12 ct./min) .

Wo und wann

KONTAKT

united images
T: +49 (0) 93 38 993346

ADRESSE

Volksfestplatz A. D. Eissporthalle Pieschener Allee 1
Dresden, 1067
Deutschland

Öffnungszeiten

14.12.2011-1.1.2012

Stand: Nov.2011

Eintrittspreis

Erwachsene: ab € 20,-

Kinder (3-14J): ab € 17,-

Stand: Nov.2011

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
735 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Essen in der Nähe

Distanz: 4.60 km
Distanz: 4.71 km
Distanz: 5.34 km

Spezial

Skivergnügen für die ganze Familie

Neun Monate voller Vorfreude: Die Schwangerschaft ist eine wunderbare Zeit, in der sich nicht nur die werdende Mutti, sondern ebenso der werdende Vater und alle anderen Familienangehörigen auf den baldigen Nachwuchs freuen. Auf die Mütter kommen aber auch Wochen voller Grübeleien zu.

Was Schwangere wirklich brauchen, erfährst du im Artikel.

Kinderküche, Kaufmannsladen und Co

Spielekonsole, Smartphone, Tablet: Auf den Gabentischen von kleinen Kindern hat Unterhaltungselektronik nichts verloren. Für jüngere Kinder gibt es besseres Spielzeug, dass ihre Fantasie anregt und mit dessen Hilfe sie Alltagsbeobachtungen nachahmen können – zu solchen Spielwaren gehören die Klassiker Kinderküche, Kaufmannsladen, Puppenhaus und Postamt.

Hier ist immer was los :-)

FACEBOOK

BESUCHE MAMILADE AUF FACEBOOK

Spannendes, Informatives und Lustiges rund um Deine Familie.

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!