Sonne, Strand und Meer: Pauschalreisen nach Mallorca

Sonne, Strand und Meer: Pauschalreisen nach Mallorca

Der Sommer steht vor der Tür und viele Menschen haben bereits eine Reise gebucht. Ist dies nicht der Fall, sind Pauschalreisen in Mallorca immer eine gute Idee. Der Reiseveranstalter TUI bietet dazu eine Auswahl zu jedem Budget an. Durch diese müssen die Reisenden nur einmal zahlen und bekommen alles aus einer Hand. Im folgenden Ratgeber wird erläutert, was die Reise nach Mallorca noch so besonders und beliebt macht.  

(c) Unsplash

Was zeichnet Mallorca aus?

Mallorca ist weitaus mehr als einfach nur der Ballermann und grölende Menschenmengen. Stattdessen verfügt die Insel auf eine wunderbare Landschaft. Es gibt also deutlich mehr Ecken, die sich unbedingt lohnt auf Mallorca einmal anzusehen. Unter anderem gibt es sehr viele tolle und Wanderwege in der sogenannten Serra de Tramuntana. So kommen auch Reisende auf ihre Kosten, die neue Gebiete erkunden wollen.   

Natürlich eignet sich Mallorca auch bestens für Personen, die feiern wollen und dem Alltag entfliehen möchten. An der sogenannten Playa de Palma machen sie die Nacht zum Tag und finden unterschiedlichste Clubs und Bars vor. Das zeigt, dass die beliebte Insel sehr viel zu bieten hat und unterschiedlichste Personengruppen voll auf ihre Kosten kommen. Ein Pauschalurlaub hat hingegen den Vorteil, dass viele Leistungen inklusive sind, wie etwa der Flug oder der Aufenthalt in einem Hotel.

Baden und andere Aktivitäten

Oben wurde bereits kurz angerissen, dass Mallorca sehr abwechslungsreich ist und es daher sehr viel zu erleben gibt. So eignet sich die Insel zum Beispiel auch hervorragend für einen ausgiebigen Strandurlaub. Das Wasser ist sehr klar und im Sommer auch recht warm. Viele Unterkünfte befinden sich nur unweit entfernt, sodass nur wenige Gehminuten erforderlich sind, um den Beach zu erreichen. 

Auch sehr interessant ist die sogenannte Playa de Muro. Diese befindet sich in der Bucht von Alcúdia und kommt vor allem Naturliebhaber entgegen. Das Naturschutzgebiet S'albufera zieht jedes Jahr aufs Neue zahlreiche Wanderer und Radfahrer in seinen Bann. Und wer die ganze Insel einmal erkunden will, kann sich an unterschiedlichen Stellen ein Auto ausleihen. Es lohnt sich auf jeden Fall, denn es gibt viele unbekannte Ecken, die nicht vom Massentourismus überströmt sind. 

(c) Unsplash

Pauschalurlaub auf Mallorca 

Pauschalurlaub auf auch Mallorca bedeutet nicht unbedingt, dass in den Ferien der Ballermann aufgesucht werden muss. Denn, wie oben bereits erwähnt, gibt es viele unterschiedliche Orte, die es sich genauso lohnt einmal zu besuchen. Und auch diejenigen, die die ursprüngliche Seite der Insel kennenlernen wollen, sind hier genau richtig. Sie sollten einmal die traditionellen Bergdörfer:

  • Deià

  • Valldemossa oder

  • Sóller

aufsuchen. Die urigen und verschnörkelten Gassen laden zum Verweilen ein und die kleinen Restaurants und Cafés bieten unterschiedliche einheimische Speisen und Getränke an. Um die Insel genauer kennenzulernen, ist dies auf jeden Fall ein Muss.  

Wo ist es am schönsten auf Mallorca?

Diese Art der Reise eignet sich für verschiedene Urlauber und wer möglichst viel erleben will, bucht am besten gleich einige Ausflüge mit. Einen Besuch ist auf jeden Fall auch die sogenannte Kathedrale La Seu wert. Diese befindet sich nicht weit vom Strand von Palma de Mallorca entfernt und sorgt von außen wie auch von innen für einen echten Eyecatcher.  

Im Inneren der Kathedrale finden die Besucher unter anderem Werke von Miquel Barceló oder Antoni Gaudí vor und die Fassade des Gebäudes wurde liebevoll gestaltet. Somit kommen hier auch Kulturliebhaber voll auf ihre Kosten. Wer einmal etwas ganz Besonderes erleben will, sucht eine die geheimnisvollen Tropfsteinhöhlen auf. Dort werden immer wieder Führungen angeboten und jede von ihnen versprühte einen Hauch von Magie. 

Welchen Vorteil haben Pauschurlaube?

Einige Vorteile, die die Pauschalurlaube nach Mallorca mit sich bringen, wurden oben bereits erwähnt. In der Regel wird eine solche schon weit im Voraus gebucht. So ist man auf der sicheren Seite und braucht nicht zu hoffen, dass man auf den letzten Drücker ein günstiges Angebot erhält. Zudem bieten viele Reiseveranstalter einen sogenannten Frühbucherrabatt an, sodass man dadurch noch etwas Geld spart. Und wenn alles organisiert ist, kann man sich stattdessen auf andere Dinge konzentrieren und sich einfach nur auf den Strandurlaub freuen. 

Wird auf Mallorca Deutsch gesprochen?

Ja, an vielen Orten wird dort auch Deutsch gesprochen. Allerdings vorwiegend am Ballermann.

Der Reiseveranstalter als Partner

Wer nicht auf eigene Faust reisen will, sondern sich dazu an einen Reiseveranstalter wendet, bekommt einen starken Partner an seiner Seite. Dieser ist gleichzeitig auch in vielen offenen Fragen der richtige Anlaufpunkt. Unter anderem berät er die Kunden, ob sich eine Reiserücktrittsversicherung in diesem Fall lohnt und welche Einreisebestimmungen in den jeweiligen Destinationen aktuell gelten. Rundum sollte der Reiseveranstalter die Kunden beraten und bei offenen Fragen immer mit Rat und Tat zur Seite stehen. 

Fazit

Mallorca hat sehr viel zu bieten und ist weitaus mehr als einfach nur der Ballermann. So lohnt es sich auf jeden Fall, einmal die Natur zu erkunden und die urigen Bergdörfer aufzusuchen. Dort warten viele leckere und ausgefallene einheimische Speisen und Getränke auf die Besucher. 

Quellen: https://auswandern-info.com/spanien/guenstige-reise-nach-mallorca-buchen

Empfehlungen

Botanischer Garten Bochum
Nordrhein-Westfalen > Bochum
Im Botanischen Garten der Ruhr-Universität Bochum finden nicht nur Studierende das passende Umfeld für ihre fachbezogenen Studien, sondern auch Eltern und Kinder, die sich für die Vielfalt der Pflanzen interessieren. Mehr Infos...
  • Schönwetter
  • Kostet nix
  • Mit Öffis erreichbar
  • Parkplatz vorhanden

 

In Bad Segeberg erwartet Kinder und Eltern das Noctalis, die Welt der Fledermäuse. In dieser  Erlebniswelt wird den Familien die Vielfalt, Schönheit und Eigenart dieser Tiere veranschaulicht.

Mamilade Check

Mami-Check: Wildfreizeitpark Oberreith

Mai 2022

Der Wildfreiizeitpark Oberreith hat unsere Mami-Checker begeistert. Ob Riesenspielplatz mit Trampolinanlage und Parkeisenbahn, Waldseilgarten und Indoorspielplatz - es wurde alles ausprobiert. Mehr erfahren...

Mami-Check: Familienurlaub im Hotel Der Stern in Obsteig/Tirol

November 2021

Wir verbrachten einen Familienurlaub im Hotel Der Stern auf dem Sonnenplateu Mieming in Tirol, wo sehr viel wert auf Nachhaltigkeit gelegt wird. Mehr erfahren...

Mami-Check: Schatzsuche mit Gripsy Rätselwerkstatt

April 2021

Unsere Rätsellust haben wir dieses Wochenende mit einer Schatzsuche von der Gripsy Rätselwerkstatt gestillt. Und wo kann man besser, nach dem Schatz von Burg Geierstein suchen als auf der Burg Liechtenstein. Den Kids hats gefallen. Mehr erfahren...