• Parkplatz vorhanden
  • Regen ist kein Problem
Luft im Museum

Im Luftmuseum Amberg wird „Luft“ für die Familien begreifbar.

Seit dem Jahr 2006 zieht das Luftmuseum in Amberg die Eltern und Kinder in seinen Bann. Ursprünglich verdankt es seine Gründung viel Eigeninitiative und wurde ausschließlich durch Spenden und „Lufthelfer“ finanziert.

Alles rund um die "Luft"

In dem Luftmuseum erleben die Familien seltsame Dinge rund um die Luft, welche doch so farblos, geruch- und geschmacklos ist. Im so genannten „Airpac“ sind die Kuriositäten zu sehen, die z.B. eine Luftdusche, eine Luftbrücke oder einen Pneu-Wagen präsentiert. Ausgiebig bewundern die Eltern und Kinder die Einkaufstütenorgel oder auch die Aeolsharfe. Ein fliegender Teppich, der Luft-Globus, der Luftbrunnen, der Fifty-Fifty-Würfel oder die Rohrpost sind weitere Ausstellungsgegenstände.

"Das fliegende Klassenzimmer"

Jeden 1. Samstag im Monat werkeln die Kinder im „Im Fliegenden Klassenzimmer“ des Luftmuseums in Amberg. Zwischen 11:00 Uhr und 13:00 Uhr gestalten Luftlehrerinnen eine Luftführung und stehen bei der praktischen Arbeit den Kindern mit Rat und Tat zur Seite.

Feiern im Museum

Im Luftmuseum Amberg werden auch tolle Kindergeburtstage gefeiert.

Wo und wann

KONTAKT

Luftmuseum e.V.
T: +49 (0) 178 9058511

ADRESSE

Eichenforstgäßchen 12
Luftkunstort Amberg, 92224
Deutschland

Öffnungszeiten

Okt-Mar jeweils Di-Fr 14:00-17:00, Sa, So 11:00-17:00

Apr-Sep jeweils Di-Fr 14:00-18:00, Sa, So, Feiertag 11:00-18:00 (24., 25., 31.12.,01.01. geschlossen)

Stand: Apr.2013

Eintrittspreis

Erwachsene: € 3,50

Kinder: € 2,00

Familien: € 8,-

Stand: Apr.2013

Kinderalter

ab 5 Jahren
2,886 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Essen in der Nähe

Spezial

Skivergnügen für die ganze Familie

Neun Monate voller Vorfreude: Die Schwangerschaft ist eine wunderbare Zeit, in der sich nicht nur die werdende Mutti, sondern ebenso der werdende Vater und alle anderen Familienangehörigen auf den baldigen Nachwuchs freuen. Auf die Mütter kommen aber auch Wochen voller Grübeleien zu.

Was Schwangere wirklich brauchen, erfährst du im Artikel.

Kinderküche, Kaufmannsladen und Co

Spielekonsole, Smartphone, Tablet: Auf den Gabentischen von kleinen Kindern hat Unterhaltungselektronik nichts verloren. Für jüngere Kinder gibt es besseres Spielzeug, dass ihre Fantasie anregt und mit dessen Hilfe sie Alltagsbeobachtungen nachahmen können – zu solchen Spielwaren gehören die Klassiker Kinderküche, Kaufmannsladen, Puppenhaus und Postamt.

Hier ist immer was los :-)

FACEBOOK

BESUCHE MAMILADE AUF FACEBOOK

Spannendes, Informatives und Lustiges rund um Deine Familie.

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!