WasserWanderWeg Amberg

  • Kostet nix
  • Schönwetter

Alle Fragen rund um die Wasserversorgung beantwortet der WasserWanderWeg in Amberg 

Der WasserWanderWeg Amberg führt vom Lindenbrünnerl zum alten Pumpwerk. Kinder und Eltern wandern nicht nur in der schönen Umgebung, sondern befassen sich auf dem 6 km langen Rundweg mit interessanten Themen rund um die Wasserversorgung

Vom Lindenbrünnerl, der ältesten Versorgungseinrichtung in Amberg, wandern die Familien über die Lindenallee zum Mariahilfbergweg hinauf. Der Wasserwanderweg führt dann über den Philosophenweg und über den Stufenweg hinauf auf den Berg. Hier oben beschäftigen sich die Familien mit den Hochbehältern, die für den ausreichenden Wasserdruck zur Versorgung der Stadt notwendig sind. 

Außerdem erfahren die Kinder und Eltern, dass sich hier – wo heute die Wallfahrtskirche steht - einst eine Burg befunden hat und sich die ehemaligen Burgbewohner am Kräuterbrünnerl mit dem täglichen Wasser vorsorgten. Weitere Stationen sind etwa die Hochzonenbehälter, das Jesuitenbrünnerl und die Mittelzonen-Behälter. Selbst die überall in der Stadt angebrachten färbigen Hinweisschilder, etwa jene bei Hydranten, werden am Wasserwanderweg in Amberg genau erklärt. 

Die Kinder erfahren bei der letzten Station, dem ehemaligen Pumpwerk „Am Anger“, dass die flächendeckende Trinkwasserversorgung bereits im Jahr 1893 erreicht wurde. 

Als Einkehrmöglichkeit bietet sich die Bergwirtschaft Amberg am Mariahilfberg an. Der Wasserwanderweg ist durch die Hinweisschilder mit dem lustigen Fisch ausgezeichnet gekennzeichnet.

Wo und wann

KONTAKT

Stadtwerke Amberg Versorgungs GmbH
T: +49 (0) 9621 603-555

ADRESSE


Amberg, 92224
Deutschland

Öffnungszeiten

Jan-Dez

Stand: Feb.2014

Eintrittspreis

frei zugänglich

Stand: Feb.2014

Kinderalter

ab 4 Jahren
4,257 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Essen in der Nähe

Spezial

Kindertorte bestellen

 

Um die Geburtstagsparty für die Kinder so perfekt wie möglich zu organisieren, gehört auch das richtige Essen auf den Tisch. Neben dem Mittagessen darf die richtige Geburtstagstorte natürlich nicht fehlen.

Weiterlesen...

EF Sprachreisen


Komplizierte Grammatik lernen und stundenlang Vokabeln pauken, darauf haben die wenigsten Kinder und Jugendlichen Lust. 

Ganz anders ist dies bei einer Sprachreise ins Ausland. Hier findet kein Frontalunterricht statt, sondern interaktives Lernen gepaart mit Freizeitaktivitäten – somit bleibt der Spaß beim Sprachen lernen keinesfalls auf der Strecke!

Mit dem Auto in den Urlaub

 

Ein günstiger Familienurlaub auf dem Zeltplatz am Strand oder doch lieber ein Hotel mit Pool? Schöne Urlaubsziele gibt es einige, doch so manche liegen weit von zu Hause entfernt. Wenn eine lange Autofahrt bevorsteht, ist es ratsam, sich je nach Alter der Kinder entsprechend vorzubereiten, damit alle glücklich und sicher am Urlaubsziel ankommen.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!