ReichsstadtMuseum in Weißenburg

  • Familienermäßigung
  • Mit Öffis erreichbar
  • Parkplatz vorhanden
  • Ausflüge bei Regen - Schlechtwetterprogramm

ReichstadtMuseum Weißenburg mit "Haus Kaaden" – lange Geschichte einer Stadt wird den Familien nahegebracht

Interessantes über die Geschichte der Stadt erfahren die Kinder und die Eltern im Reichsstadtmuseum Weißenburg. Wie in einem dreidimensionalen Buch durchwandern die Familien in dem Museum die Geschichte der Stadt. Die zahlreichen Exponate gleichen den Abbildungen in diesem Buch. Durch die Aneinanderreihung der historischen Gegenstände kombiniert mit den Texttafeln wird für die Kinder und die Eltern die Geschichte der Reichsstadt Weißenburg (be-)greifbar.

Was war eine Freie Reichsstadt?

Neben Exponaten zu Reichsgeschichte und Reichsverfassung kommt auch die Sonderform der Reichsstädte im Museum in Weißenburg zur Geltung, die sich seit dem 14. Jh. aus den ehemaligen Königs-, Reichsvogtei- und Freie Städten entwickelten. Als Prunkstück dieses Abschnitts bestaunen die Familien den kaiserlichen Wappenbrief vom Jahr 1481, mit dem die Reichsstadt Weißenburg ihr heute noch gültiges Stadtwappen erhielt.

Leben im historischen Weißenburg

Durch die Aufteilung in Themenräume (Musik und Wissenschaft, Handel, Kirche, Handwerk und Zünfte, etc.) bekommen die Kinder und die Eltern im Reichsstadtmuseum einen umfassenden Eindruck vom Leben der Weißenburger Bevölkerung.

"Haus Kaaden"

In der Abteilung II. „Haus Kaaden“ erhalten die Familien einen Eindruck über die Ankunft und Integration der Heimatvertriebenen in Weißenburg“: Zum 50-jährigen Jubiläum der Patenschaft der Stadt Weißenburg für die ehemalige sudetendeutsche Stadt Kaaden an der Eger eröffnete am 13. August 2005 die neue Dauerausstellung des Reichsstadtmuseums Weißenburg.

Weitere Sehenswürdigkeiten in Weißenburg

In Weißenburg haben die Römer zahlreiche Spuren hinterlassen. Im Limes-Informationszentrum erfahren die Familien allerlei Wissenswertes. Es lohnt auch der Besuch des Obergeschosses: im RömerMuseum bestaunen die Familien sehenswerte Fundstücke. Etwas außerhalb sind das Kastell Biriciana und die Hohenzollernfestung Wülzburg sehenswert für Kinder und Eltern.

Wo und wann

KONTAKT

Bayrisches Limes-Informationszentrum
T: +49 (0) 9141 907-124

ADRESSE

Martin-Luther-Platz 3-5
Weissenburg, 91781
Deutschland

Öffnungszeiten

Mar -Nov (jeweils Mitte) 10:00-17:00

(Haus Kaden Apr-Nov jeweils Mo-Do 8:30-12:00, 14:00-16:00, Fr 8:30-12:00)

Nov -Dez jeweils Mo-Fr 10:00-12:30 (Weihnachtsfeiertage und Jan- Mitte März geschlossen)

Stand: Aug.2016

Eintrittspreis

Erwachsene € 4,-

Kinder 6-16 J: € 2,50,-

Familie: € 8,-

(Kombitickets mit anderen Museen möglich)

Stand: Aug.2016

Kinderalter

ab 5 Jahren
2,650 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 0.00 km
Distanz: 0.00 km
Distanz: 0.19 km
Distanz: 0.19 km
Distanz: 0.78 km
Distanz: 3.37 km

Essen in der Nähe

Distanz: 28.51 km
Distanz: 42.76 km

Spezial

Ideen für Geschenke zur Geburt und Geburtskarten

 

Wer ein Kind bekommt, für den ändert sich das ganze Leben. Deswegen freuen sich frisch gebackene Eltern über den Beistand und Zuspruch aus dem engen Freundes- und Verwandtenkreis, sowohl in Form von Geschenken als auch durch Geburtskarten. 

Heizlüfter oder Heizstrahler: die Vor- und Nachteile

 

Was ist besser für das Baby: Heizlüfter oder Heizstrahler?

Auf dem Wickeltisch benötigt ein Baby mehr Wärme als sonst. Für diesen Bedarf liefern Heizlüfter und Heizstrahler passgenaue Arbeit. Zum Produktvergleich hier! Mehr erfahren...

 

Winterbekleidung für Kinder

 

Besonders in der kalten Jahreszeit ist es wichtig, Kindern die passende Kleidung bereitzustellen. Das Outfit soll dabei wärmen sein, aber dennoch genug Bewegungsfreiheit zulassen und angenehm zu tragen sein.

Damit eure Kids für winterliche Familienausflüge bestens gerüstet sind, haben wir 7 Tipps für euch zusammengestellt!

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!