• Mit Öffis erreichbar
  • Regen ist kein Problem
(c) Zollmuseum Hamburg

Spannende Informationen über das Zollwesen erhalten Familien im Deutschen Zollmuseum in Hamburg

Schmugglern auf der Spur: Im Deutschen Zollmuseum in Hamburg erfahren Kinder und Eltern von abenteuerlichen Verstecken, die sich Schmuggler ausgedacht haben, um Drogen und jede Menge anderer Waren illegal ins Land zu schaffen. Auch eine ansehnliche Sammlung an Plagiaten ist ausgestellt, so sind gefälschte Marken-Sneakers oder Game-Boys zu sehen.

Das im Gebäude des 1900 errichteten Zollamts Kornhausbrücke in Hamburg untergebrachte Zollmuseum besteht aus drei Abteilungen. Im Erdgeschoss bekommen die Familien im Wesentlichen Informationen über die vielfältigen Aufgaben des Zolls und im 1. Stock befinden sich die historische Abteilung sowie die Abteilung des Wasserzolldienstes.

Ziemlich einfallsreich waren die Verbrecher, wenn es darum ging, Waren nach Deutschland zu schmuggeln. Im Zollmuseum Hamburg ausgestellt ist zum Beispiel Brot, in das Zigaretten eingebacken waren. Auch in einem Hut fand sich Platz für einige Schachteln Zigaretten.

Für Kinder und auch Eltern ist es besonders spannend, selbst die nachgebaute Kajüte eines Schiffes nach Schmugglerware zu durchsuchen.

Auch Wasserproben dürfen die Familien nehmen und herausfinden, wie sich das Öl im Wasser verteilt, denn die Fahndung nach Umweltsündern gehört zu den wichtigsten Aufgaben des Wasserzolls.

Der Eintritt ins das Deutsche Zollmuseum in Hamburg ist für Kinder frei.

Wo und wann

KONTAKT

Deutsches Zollmuseum
T: +49 (0) 40 30087611

ADRESSE

Alter Wandrahm 16
Hamburg, 20457
Deutschland

Öffnungszeiten

Jan-Dez jeweils Di-So 10:00-17:00 (24., 25., 31.12., 1.1. geschlossen)

Stand: Dez.2014

Eintrittspreis

Erwachsene: € 2,-

Kinder: frei zugänglich

Stand: Dez.2014

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
4,415 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Essen in der Nähe

Distanz: 1.66 km
Distanz: 2.74 km

Spezial

Skivergnügen für die ganze Familie

Neun Monate voller Vorfreude: Die Schwangerschaft ist eine wunderbare Zeit, in der sich nicht nur die werdende Mutti, sondern ebenso der werdende Vater und alle anderen Familienangehörigen auf den baldigen Nachwuchs freuen. Auf die Mütter kommen aber auch Wochen voller Grübeleien zu.

Was Schwangere wirklich brauchen, erfährst du im Artikel.

Kinderküche, Kaufmannsladen und Co

Spielekonsole, Smartphone, Tablet: Auf den Gabentischen von kleinen Kindern hat Unterhaltungselektronik nichts verloren. Für jüngere Kinder gibt es besseres Spielzeug, dass ihre Fantasie anregt und mit dessen Hilfe sie Alltagsbeobachtungen nachahmen können – zu solchen Spielwaren gehören die Klassiker Kinderküche, Kaufmannsladen, Puppenhaus und Postamt.

Hier ist immer was los :-)

FACEBOOK

BESUCHE MAMILADE AUF FACEBOOK

Spannendes, Informatives und Lustiges rund um Deine Familie.

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!