Dieser Tipp ist leider nicht mehr aktiv. Die besten Ausflugstipps aus Deiner Region findest du hier.

  • Regen ist kein Problem
  • Mit Öffis erreichbar
  • Parkplatz vorhanden
"Viele Saiten und doch kein Klavier" in Friedrichsdorf

Das Mathematikum in Gießen präsentiert eine interaktive musikalische Reise für die ganze Familie.

Unter dem Motto „Auf nach Italien!“ können die Eltern und Kinder am 20.Oktober um 16:00 Uhr eine ganz besondere Veranstaltung im Mathematikum in Gießen erleben. Das Ensemble NOEMA Leipzig ist diesmal zu Gast im Mathematikum.

Zum Inhalt:

Vor etwa 400 Jahren begab sich der junge Hofmusikus „Melodius Grünberger“ auf Studienreise nach Italien. Dies war zu seiner Zeit durchaus üblich und so kann er auch seinen Fürsten überreden, ihn für drei Monate ziehen zu lassen.

Melodius kommt in Florenz, Venedig und Rom mit der für die Zeit typischen Musik in Berührung und ganz nebenbei lernt er, wie man komponiert, improvisiert und welche Instrumente (nämlich Zink, Gambe und Cembalo) Rang und Namen haben. Er sieht und hört eine prachtvolle Welt, in der zu jeder Gelegenheit Musik erklingt: Tafelmusik zum Essen, Musik zum abendlichen Beisammensein, Kirchenmusik für den Gottesdienst.

Das alles will Melodius kennen lernen. Kommt er als Meister der Musik in seine deutsche Heimat zurück?

 Das Mitmachen bei der Veranstaltung ist ausdrücklich erwünscht.  Die Kinder können an einigen Stellen selber mitmachen, singen und tanzen.

 

Wo und wann

KONTAKT

Mathematikum e.V.
T: +49 (0) 641 130910

ADRESSE

Liebigstraße 8
Gießen, 35390
Deutschland

Öffnungszeiten

20.10.2011 16:00

Stand: Okt.2011

Eintrittspreis

Eintritt: € 7,50

Ermäßigt: € 5,-

Familien: € 15,-

Stand: Okt.2011

Kinderalter

ab 5 Jahren
294 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Essen in der Nähe

Spezial

Skivergnügen für die ganze Familie

Neun Monate voller Vorfreude: Die Schwangerschaft ist eine wunderbare Zeit, in der sich nicht nur die werdende Mutti, sondern ebenso der werdende Vater und alle anderen Familienangehörigen auf den baldigen Nachwuchs freuen. Auf die Mütter kommen aber auch Wochen voller Grübeleien zu.

Was Schwangere wirklich brauchen, erfährst du im Artikel.

Kinderküche, Kaufmannsladen und Co

Spielekonsole, Smartphone, Tablet: Auf den Gabentischen von kleinen Kindern hat Unterhaltungselektronik nichts verloren. Für jüngere Kinder gibt es besseres Spielzeug, dass ihre Fantasie anregt und mit dessen Hilfe sie Alltagsbeobachtungen nachahmen können – zu solchen Spielwaren gehören die Klassiker Kinderküche, Kaufmannsladen, Puppenhaus und Postamt.

Hier ist immer was los :-)

FACEBOOK

BESUCHE MAMILADE AUF FACEBOOK

Spannendes, Informatives und Lustiges rund um Deine Familie.

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!