Pfad der Sinne im NABU-Wasservogelreservat Wallnau

Lernpfad „Pfad der Sinne“ im NABU Vogelreservat in Wallnau

Der Lernpfad "Pfad der Sinne" im NABU-Vogelreservat Wallnau an der Westküste der Ostseeinsel Fehmarn führt die Kinder und die Eltern in verschiedene Verstecke, in denen sie die verschiedensten Vogelarten beobachten können. Hinter Schutzwällen und vorbei an Froschteichen, Gärten und durch ein Wäldchen führt sie der Weg zu den 4 Beobachtungsposten.

Diese geben den Familien den Blick auf unterschiedlichsten Lebensräume Wallnaus frei. Auf Inseln, Wiesen, Teichen und im Röhricht können Kinder und die Eltern zahlreiche Vogelarten, wie z.B. Graugänse, Bläßrallen, Rotschenkel, Säbelschnäbler und Austernfischer in ihrer natürlichen Umgebung beobachten. Ob bei der Paarung, beim Brüten, bei der Aufzucht ihrer Jungen oder Nahrungsaufnahme – die Familien werden zu heimlichen Beobachtern natürlicher Vorgänge.

Erlebnisstationen für die ganze Familie

Der "Pfades der Sinne" im NABU-Vogelreservat Wallnau ist jedoch viel mehr als nur die Verbindungsstrecke zwischen den Beobachtungsverstecken. Verschiedene Erlebnisstationen laden die Kinder und die Eltern dazu ein, die Natur spielerisch zu erleben.

So erproben die Familien eine große Balancierscheibe oder folgen alten Meditationstechniken mithilfe eines Summsteins. Mit einer Schneckenpumpe können Kinder im Kleinen nachempfinden, wie in Wallnau Wasserwirtschaft betrieben wird. Ein zehn Meter hoher Aussichtsturm bietet einen Blick über das ganze Naturschutzgebiet und die Ostsee.

Mit allen Sinnen Natur erleben

Das NABU-Wasservogelreservat Wallnau bietet den Familien an, die Natur hautnah zu erleben. Auf dem Tast- und Schnupperpfad werden spielerisch alle Sinneangesprochen. Dieser Pfad ist besonders für die Kinder ein Riesenerlebnis. Barfuß und mit verbundenen Augen können sie ihren Weg über Fichtenzapfen und Hölzer ertasten, "aufregende Stoffe" in Verstecken erfühlen und Pflanzen wie Lavendel und Rosmarin erschnuppern. Ein Bohlenweg durch dichtes Schilfdickicht bietet einen Einblick in einen ganz unbekannten Lebensraum.

Bio-Bistro

Im Bio-Bistro gibt es zur Stärkung hausgebackenen Kuchen und selbstgekochte kleine Speisen (vegetarisch und mit Fleisch von den eigenen Bio-Galloways). Zur Erfrischung gibt es heiße und kalte Getränke. In der Ferienzeit findet ein abwechslungsreiches Sommerprogramm mit Exkursionen, Festen und tollen Aktionen statt. Das genaue Programm ist unter NABU-Wallnau.de zu finden.

Montags haben alle Kinder freien Eintritt!

Tipp

Eltern und Kinder lassen auch gerne den Tag am direkt am Wasservogelreservat liegenden Strand ausklingen und genießen den Blick auf den Sonnenuntergang!

Wo und wann

KONTAKT

NABU-Wasservogelreservat Wallnau
T: +49 (0) 4372 1002

ADRESSE

Wallnau 4
Wallnau, 23769
Deutschland

Öffnungszeiten

Jan-Dez

Stand: Mai.2019

Eintrittspreis

*Eintritt, auch für Ausstellung* Erwachsene: € 10,-

Kinder 6-18 J: € 4,-

Stand: Mai.2019

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
2,619 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 0.00 km
Distanz: 0.00 km
Distanz: 0.00 km
Distanz: 11.14 km
Distanz: 12.72 km
Distanz: 12.72 km
Distanz: 12.72 km

Essen in der Nähe

Distanz: 23.22 km
Distanz: 28.40 km
Neustadt Marienhof Restaurant

Hofanlage Marienhof in Neustadt

Schleswig-Holstein
Distanz: 39.12 km

Spezial

Bücher schenken

 

Bücher gehören in jeder Altersklasse zu passenden Geschenken.

Warum das so ist, erfährst Du im Artikel!

Das Tor zum Zillertal

 

Die sogenannte "Erste Ferienregion im Zillertal" hat für Familien unglaublich viel zu bieten.

Wir stellen Dir die Highlights vor!

Jacko-O

 

Der Frühling ist da! Und damit wunderbare Ideen, wie das fröhlich-bunte Zuhause dekoriert werden kann.

Vielleicht mit selbst gebastelten Dingen, die gemeinsam mit dem Nachwuchs in aufregenden Bastelstunden herangereift sind? 

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!