Schloss Ahrensburg

  • Ausflüge bei Regen - Schlechtwetterprogramm
  • Parkplatz vorhanden
  • Familienermäßigung

Das Schloss Ahrensburg lädt Eltern und Kinder zu einem Streifzug durch die Jahrhunderte.

In der Zeit vom Ende der 1570er bis 1585 errichtete Peter Rantzau das Schloss Ahrensburg. Von Mitte des 18.Jahrhunderts bis in die 30er Jahre des 20.Jahrhunderts befand sich das Renaissance-Schloss im Besitz des Grafen Schimmelmann, der sein Anwesen in großen Teilen umgestalten ließ. Seit 1955 dient das Schloss Ahrensburg als Museum der schleswig-holsteinischen Adelskultur. Bei der Besichtigung der Räume, entdecken Eltern und Kinder eine umfangreiche Sammlung an Mobiliar, Porzellan und Gemälden, die einen Einblick in die Landesgeschichte ermöglichen.

Damit die Führung auch für die Kinder möglichst interessant wird, gibt es an der Kasse das Zubehör für das Sachensucher-Spiel: Kleine Fotokarten. Die Kinder versuchen die abgebildeten Objekte wiederzufinden. Doch aufgepaßt: Auf den Fotokarten befinden sich nur Ausschnitte vom Inventar auf Schloss Ahrensburg, und so ist die Suche gar nicht so einfach.

Das Anwesen befindet sich im Hunnautal, als Insel umgeben von Wassergräben und einem aufgestauten Mühlenteich. Den Hauptzugang zur Insel stellt eine zweibogige Granitquaderbrücke dar. Neben dem Schloss wurden auch der Marstall, die sogenannte Bagatelle, die Kirche mit den Gottesbuden und die Mühle erhalten. Schloss Ahrensburg, die Schlossinsel und auch der Schlosspark stehen heute unter Denkmalschutz.

Unter dem Schatzmeister Schimmelmann war ein Barockgarten geplant. Lindenalleen, zwei Sandsteinlöwen vor der Brücke und zwei spätbarocke Sandsteinvasen erinnern an die Idee, die nur begrenzt umgesetzt wurde. Der Großteil des Gartens stammt aus der Zeit um 1870 und stellt sich als englischer Landschaftspark dar. Seltene Baumarten und ein "belt-walk" der das Gelände umläuft eröffnet Eltern und Kindern einen Ausblick auf das Schloss Ahrensburg und seine Umgebung.

Ein weiterer Höhepunkt beim Rundgang über das Gelände, ist die Kirche die als zentrale Grablage und Gutskirche erbaut wurde. Eltern und Kinder bewundern die kostbare Ausstattung, die Stücke vom 16. bis zum 18. Jahrhundert zeigt, darunter einen Taufengel, einen Kanzelaltar und Pastorenstühle.

Wo und wann

KONTAKT

Stiftung Schloß Ahrensburg
T: +49 (0) 4102 42510

ADRESSE

Lübecker Str. 1
Ahrensburg, 22926
Deutschland

Öffnungszeiten

Mar-Okt jeweils Di-Do, Sa, So 11:00-17:00

Nov-Feb jeweils Mi, Sa, So 11:00-17:00

Stand: Apr. 2019

Eintrittspreis

Erwachsene: € 7,-

Kinder bis 14 J: € 3,50

Stand: Apr. 2019

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
8,205 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 0 km
Distanz: 0 km
Distanz: 0.48 km
Distanz: 1.50 km
Mi, 20 Mär bis Mi, 20 Mär
Distanz: 35.54 km

Videotipp

Essen in der Nähe

Distanz: 8.71 km
Distanz: 17.34 km
Distanz: 17.69 km

Aus Mamis Lade

Budgetplanung für Familien: Schritte zur finanziellen Stabilität


Auf dem Weg zur finanziellen Stabilität stellt die Budgetplanung einen wertvollen Schritt für Familien dar. So hilft eine effektive Budgetierung unter anderem dabei, sich aus finanziellen Belastungen zu lösen und mehr Sicherheit herzustellen. Allerdings gilt es, eine Vielzahl an Faktoren zu berücksichtigen und aktiv zu werden, um die gesteckten Ziele auch tatsächlich erreichen zu können.

Einfamilienhaus bauen vs. Mieten - ein Vergleich

 

Die Entscheidung zwischen dem Bau eines Einfamilienhauses und dem Mieten einer Immobilie ist eine der grundlegendsten und weitreichendsten Entscheidungen, die Menschen in Bezug auf ihr Wohnen treffen. Ein direkter Vergleich zum Bauen eines Einfamilienhauses mit dem Mieten und weitere Aspekte, die bei dieser Entscheidung eine Rolle spielen.

Wabenplissees im Kinderzimmer: Mehr als formschöne Deko

 

Rollos und Co. sind ein nicht zu unterschätzender Faktor bei der Kinderzimmergestaltung. Wir stellen Dir deshalb heute Wabenplissees als Alternative zu herkömmlichen Rollos und Jalousien vor. Denn Wabenplissees sind mehr als formschöne Deko und es lohnt sich, sie als Verdunklungsmöglichkeit für das Kinderzimmer einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!