• Mit Öffis erreichbar
  • Regen ist kein Problem
  • Parkplatz vorhanden
Goethe Museum Stützerbach (c) Klassik Stiftung

Im Goethe-Museum Stützerbach erfahren die Familien mehr über den bedeutenden Dichter

Johann Wolfgang Goethe hielt sich zwischen 1776 und 1780 mehrfach in Stützerbach auf. Familien können in einem Museum dem großen deutschen Dichter näher kommen.

Wenn die Eltern und Kinder die Goethestube im Museum Stützerbach betreten, fühlen Sie sich in eine andere Welt zurückversetzt. Tapeten, Mobiliar und der eiserne Ofen stammen aus der damaligen Zeit. Fast sieht man vor dem geistigen Auge Goethe an seinem Schreibsekretär sitzen und schreiben.

Spannende Erfahrungen im Museum

Das Goethe-Museum Stützerbach zeigt den Familien weiterhin Goethes naturwissenschaftliche Studien, Schreiben zu Bergwerksangelegenheiten in Ilmenau, Papiere mit Stützerbacher Wasserzeichen und gewährt Einblicke in die Geschichte der technischen Glas- und Papierherstellung.

Wo und wann

KONTAKT

Klassik Stiftung Weimar
T: +49 (0) 3643 545-401

ADRESSE

S.-Kneipp-Str. 18
Stützerbach, 98714
Deutschland

Öffnungszeiten

Jan-Dez jeweils Mi-So 10:30-15:30

Stand: Feb.2017

Kinderalter

ab 6 Jahren
1,928 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 5.00 km
Distanz: 5.20 km
Distanz: 5.20 km
Distanz: 6.21 km
Distanz: 6.34 km
Distanz: 6.34 km
Distanz: 7.13 km
Distanz: 7.17 km

Essen in der Nähe

Distanz: 31.21 km
Distanz: 33.82 km

Spezial

Tipps für einen gelungenen Tag im Freizeitpark

Rasante Achterbahnen, bunte Lichter und lustige Karussells: Freizeitparks gelten als Paradies für Kinder. Doch sind Kinder unterschiedlicher Altersgruppen im lauten und turbulenten Park nicht selten überfordert und die Hoffnung auf einen entspannten Tag verfliegt schneller als gedacht. Wichtig sind: Die Auswahl des Parks bis hin zur Tagesplanung.

Mehr erfahren

Gewinnspiele

Wir verlosen fünf Exemplare des Buches "Schüttel den Apfelbaum"

Der Autor Nico Sternbaum hat ein Buch geschaffen, das es in sich hat! Kinder ab 4 Jahren können das Buch schütteln, schaukeln, rubbeln, darauf herumklopfen oder es auf den Kopf stellen, je nachdem, was die kleine Geschichte verlangt.

Teilnehmen

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER