Aussicht genießen vom Glockenturm am Olympia-Stadion Berlin

  • Mit Öffis erreichbar
  • Parkplatz vorhanden
  • Schönwetter
  • Aussichtspunkt

Fantastische Ausblicke genießen die Kinder und Eltern vom Glockenturm am Olympia-Stadion in Berlin.

Mit 77,17 Metern Höhe überragt der Glockenturm die Gesamtanlage vom Olympia-Gelände in Berlin. Die Kinder und Eltern betreten den gläsernen Expressaufzug, der sie in 25 Sekunden hinauf zur Glockenstube fährt. Oben angekommen bestaunen sie erst einmal die neue Olympiaglocke, die originalgetreu der alten beschädigten Glocke nachempfunden ist. Ebenso wie die Original-Glocke trägt sie neben den fünf olympischen Ringen am unteren Rand die Inschrift "Ich rufe die Jugend der Welt - Olympische Spiele 1936" sowie als Symbole das Brandenburger Tor und den Adler.

Von der Glockenstube im Glockenturm am Olympia-Stadion müssen die Kinder und Eltern nur noch einen kurzen Aufstieg überwinden und sie stehen auf der Aussichtsplattform. Sie genießen den herrlichen Ausblick über Berlin, der bei schönem Wetter bis nach Potsdam, zu den Müggelbergen und ins Havelland hinein reicht. Wenn sie ihren Blick nach unten schweifen lassen, liegt das Olympia-Gelände unter anderem mit dem Maifeld und dem Olympia-Stadion unter ihnen.

Der Glockenturm ist Bestandteil der Gesamtanlage des 132 Hektar großen "Reichssportfeldes", welches 1934 bis 1936 für die XI. Olympischen Spiele 1936 in Berlin nach Plänen von Professor Werner March errichtet wurden. Nach einem Brand wurde der Turm im Jahr 1947 abgerissen, von 1960 bis 1962 nach Plänen von Professor Werner March wieder errichtet und zur Fussball-WM 2006 vollständig saniert.

In der Dokumentationsausstellung "Geschichtsort Olympia-Gelände 1909 - 1936 - 1909" informieren sich die Kinder und Eltern über die wechselvolle Geschichte des Geländes. Die Ausstellung befindet sich auf zwei Etagen unten im Glockenturm.

 

Wo und wann

KONTAKT

Glockenturm am Olympiastadion
T: +49 (0)30 3058123

ADRESSE

Am Glockenturm
Berlin, 14053
Deutschland

Öffnungszeiten

Apr-Nov (15.) jeweils Mo-So 9:00-18:00

Stand: Apr.2017

Eintrittspreis

pro Person: € 4,50

ermäßigt: € 2,50

Stand: Apr.2017

Kinderalter

ab 5 Jahren
6,226 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Videotipp

Essen in der Nähe

Distanz: 4.89 km
Distanz: 5.58 km
Distanz: 7.29 km

Aus Mamis Lade

Dresden mit Kindern: 10 Ausflugstipps für Familienurlaub in Dresden


Wer nach einem kinderfreundlichen Ort für einen Städtetrip sucht, der wird in Dresden fündig. Hier kommen nämlich nicht nur kulturinteressierte Erwachsende auf ihre Kosten, auch für die Kleinen gibt es jede Menge zu bestaunen. Kultur, Spiel, Spaß und Bewegung – hier ist für jeden etwas dabei. Doch wohin mit Kindern in Dresden? Das verraten die folgenden Ausflugstipps.

Reisen mit Kids – so gelingt der Familienurlaub von Anfang an

 

Erwachsene wollen im Urlaub etwas Erleben, jeden Tag Unternehmungen machen, viel sehen, Kultur erleben. Kinder brauchen noch nicht so viele Reize. Sie freuen sich über einen Tag am Strand oder im Schwimmbad, finden den Tierpark wahnsinnig interessant.

Mit Kindern die Natur der Seiser Alm entdecken!

 

Mit Kindern kann man viele Urlaubsdestinationen anfliegen oder aber auch anfahren. Aber meist liegt der größte Abenteuerspielplatz direkt vor unserer Nase oder aber auch in der Nähe davon: auf der Seiser Alm in Südtirol! 

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!