• Mit Öffis erreichbar
  • Parkplatz vorhanden
  • Regen ist kein Problem
(c) Bademuseum

Im Bademuseum tauchen Familien in die interessante Geschichte des Nordseeheilbades Norderney ein

Die 200jährige Geschichte des Nordseeheilbades Norderney bewahrt das Bademuseum Nordseeheilbad Norderney auf, und gibt Eltern und Kindern Einblicke in das kulturelle Erbe und die historischen Überlieferungen, die Reise- und Badekultur vergangener Epochen.

Facettenreiche Ausstellung

Das Bademuseum ist im ehemaligen Freibadgebäude in der Nähe des Weststrandes untergebracht und zeigt Familien in Vitrinen u.a. auch Souvenirs von Norderney. Die Ausstellung umfasst Themenbereiche wie das Meer, Mythos Wasser, die Entdeckung des Strandes oder Heilbad und Wasserkur.

Die Schwerpunkte der Dauerausstellung sind:

  • Reise ins Seebad
  • Werbung
  • Ortsentwicklung
  • Seebadverwaltung
  • Beherbergung im Seebad
  • Handwerk, Handel und Gewerbe
  • Unterhaltung im Seebad

Wechselausstellungen und Angebote im Bademuseum

In Sonderbereichen entdecken Eltern und Kinder im Bademuseum auch Reiseaccessoires, Mode und Bademode aber auch das Strand- und Badeleben. Eine Fläche von rund 120 m² ist für Wechselausstellungen reserviert. Das museumspädagogische Angebot umfasst neben Seminaren und Workshops auch Museumsführungen sowie Schulprogramme.

Kombitipp

Spielplatz Kap Horn

Wo und wann

KONTAKT

FV Museum Nordseeheilbad Norderney e.V.
T: +49 (0) 4932 840725

ADRESSE

Am Kurplatz 3
Norderney, 26548
Deutschland

Öffnungszeiten

Jan-Dez jeweils Di-So 11:00-16:00

Stand: Sep.2013

Eintrittspreis

Erwachsene: € 4,-

Kinder 8-18 J: € 2,-

Stand: Sep.2013

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
2,078 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 0.78 km
Distanz: 4.43 km
Distanz: 8.18 km
Distanz: 8.27 km
Distanz: 9.62 km
Distanz: 9.62 km
Distanz: 9.62 km

Essen in der Nähe

Spezial

Checkliste Schwangerschaft - was benötige ich?

Neun Monate voller Vorfreude: Die Schwangerschaft ist eine wunderbare Zeit, in der sich nicht nur die werdende Mutti, sondern ebenso der werdende Vater und alle anderen Familienangehörigen auf den baldigen Nachwuchs freuen. Auf die Mütter kommen aber auch Wochen voller Grübeleien zu.

Was Schwangere wirklich brauchen, erfährst du im Artikel.

Kinderküche, Kaufmannsladen und Co

Spielekonsole, Smartphone, Tablet: Auf den Gabentischen von kleinen Kindern hat Unterhaltungselektronik nichts verloren. Für jüngere Kinder gibt es besseres Spielzeug, dass ihre Fantasie anregt und mit dessen Hilfe sie Alltagsbeobachtungen nachahmen können – zu solchen Spielwaren gehören die Klassiker Kinderküche, Kaufmannsladen, Puppenhaus und Postamt.

Hier ist immer was los :-)

FACEBOOK

BESUCHE MAMILADE AUF FACEBOOK

Spannendes, Informatives und Lustiges rund um Deine Familie.

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!