Das Schloss Bückeburg

  • Ausflüge bei Regen - Schlechtwetterprogramm
  • Familienermäßigung
  • Mit Öffis erreichbar
  • Parkplatz vorhanden

Das Schloss Bückeburg

Das Schloss Bückeburg,  Sitz des Fürsthauses Schaumburg-Lippe, wurde im Jahre 1302 von Graf Adolf VI. von Holstein-Schaumburg als Wasserburg angelegt. Das Residenzschloss und der Schlossgarten, direkt an der Bückeburger Innenstadt gelegen,  fasziniert Eltern und Kinder gleichermaßen.

Im Renaissance-Schloss sehen die Familien Säle und Räume aus vier Jahrhunderten unter anderem den Goldenen Saal mit Götterpforte und den großen Festsaal. Die Schlosskapelle mit den aufwändigen vergoldeten Schnitzereien ist ebenfalls sehenswert. 

Der Schlossgarten - 80 Hektar groß - ist im Stil englischer Landschaftsgärten angelegt und macht Lust auf ausgedehnte Spaziergänge. Im Schlosspark gibt es gleich die nächsten beeindruckenden  Sehenswürdigkeiten – das Mausoleum und die fürstliche Hofreitschule.

Gegen Hunger und Durst empfiehlt sich das Restaurant „Schlossküche“, in dem Eltern und Kinder die interessanten Erlebnisse und Einblicke ins Fürstenhaus noch einmal Revue passieren lassen. 

Verschiedene Veranstaltungen im Jahresverlauf, wie die Landpartie oder der Weihnachtszauber, machen einen Besuch von Schloss Bückeburg immer wieder interessant.

Wo und wann

KONTAKT

Schloss Bückeburg
T: +49 (0) 5722 539/ 909182

ADRESSE

Schlossplatz 1
Bückeburg, 31675
Deutschland

Öffnungszeiten

Apr-Okt 9:30-18:00

Nov-Mar 9:30-17:00

Stand: Jan.2012

Eintrittspreis

Erwachsene: € 6,50

Kinder 7 bis 16 Jahre: € 4,00

Kinder bis 6 J: frei zugänglich

Familienkarte: € 16,00

Single mit Kindern: € 10,00

Stand: Jan.2012

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
4,017 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 0.00 km
Distanz: 1.62 km
Distanz: 2.33 km
Distanz: 2.50 km
Distanz: 8.68 km
Distanz: 9.43 km
Distanz: 12.10 km
Distanz: 12.71 km

Videotipp

Essen in der Nähe

Distanz: 22.43 km
Distanz: 30.29 km

Aus Mamis Lade

Dresden mit Kindern: 10 Ausflugstipps für Familienurlaub in Dresden


Wer nach einem kinderfreundlichen Ort für einen Städtetrip sucht, der wird in Dresden fündig. Hier kommen nämlich nicht nur kulturinteressierte Erwachsende auf ihre Kosten, auch für die Kleinen gibt es jede Menge zu bestaunen. Kultur, Spiel, Spaß und Bewegung – hier ist für jeden etwas dabei. Doch wohin mit Kindern in Dresden? Das verraten die folgenden Ausflugstipps.

Reisen mit Kids – so gelingt der Familienurlaub von Anfang an

 

Erwachsene wollen im Urlaub etwas Erleben, jeden Tag Unternehmungen machen, viel sehen, Kultur erleben. Kinder brauchen noch nicht so viele Reize. Sie freuen sich über einen Tag am Strand oder im Schwimmbad, finden den Tierpark wahnsinnig interessant.

Mit Kindern die Natur der Seiser Alm entdecken!

 

Mit Kindern kann man viele Urlaubsdestinationen anfliegen oder aber auch anfahren. Aber meist liegt der größte Abenteuerspielplatz direkt vor unserer Nase oder aber auch in der Nähe davon: auf der Seiser Alm in Südtirol! 

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!