Dieser Tipp ist leider nicht mehr aktiv. Die besten Ausflugstipps aus Deiner Region findest du hier.

  • Regen ist kein Problem
  • Mit Öffis erreichbar
  • Parkplatz vorhanden
Babyschwimmen im Georg-Arnhold-Bad in Dresden

Babyschwimmen im Georg-Arnhold-Bad in Dresden.

Regelmäßig finden Babyschwimmkurse im Georg-Arnhold-Bad Dresden für die Kleinsten und ihre Eltern statt. Einlass ist jeweils eine Viertelstunde vor Beginn. Interessierte Eltern haben die Möglichkeit mit ihren Babys im Alter von mindestens drei Monaten für zehn Euro an einer Schnupperstunde teilnehmen.

Durchgeführt werden die Kurse von der Babyschwimm-Agentur. In jeder Stunde stellt der Kursleiter Spiele und Bewegungen vor, die Eltern und Kind dann selbstständig ausführen können. Die Babys planschen, strampeln in Bauch- und Rückenlage und machen kleine Tauchübungen. Das Babyschwimmen möchte den Kindern in spielerischer Form die Angst vor dem Wasser nehmen sowie zu ihrer Kräftigung und Gesunderhaltung beitragen.

Für den Kurs wird das Wasser im Erlebnis- und Planschbecken des Georg-Arnhold-Bades auf angenehme 30 Grad erwärmt. Die Lufttemperatur beträgt 32 Grad. Eine Anmeldung für den Kurs Babyschwimmen ist jederzeit möglich.

 

Wo und wann

KONTAKT

Babyschwimm-Agentur
T: +49 (0) 351 2748511

ADRESSE

Hauptallee 2
Dresden, 1069
Deutschland

Eintrittspreis

Schnupperstunde: € 10,-

Kurs: € 90,-

Stand: Sep.2011

Kinderalter

bis 1 Jahren
6,270 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 0.62 km
Zoo Dresden

Zoo Dresden

Sachsen
Distanz: 0.74 km
Distanz: 0.78 km

Essen in der Nähe

Distanz: 2.52 km
Distanz: 3.66 km
Distanz: 3.85 km

Spezial

Skivergnügen für die ganze Familie

Neun Monate voller Vorfreude: Die Schwangerschaft ist eine wunderbare Zeit, in der sich nicht nur die werdende Mutti, sondern ebenso der werdende Vater und alle anderen Familienangehörigen auf den baldigen Nachwuchs freuen. Auf die Mütter kommen aber auch Wochen voller Grübeleien zu.

Was Schwangere wirklich brauchen, erfährst du im Artikel.

Kinderküche, Kaufmannsladen und Co

Spielekonsole, Smartphone, Tablet: Auf den Gabentischen von kleinen Kindern hat Unterhaltungselektronik nichts verloren. Für jüngere Kinder gibt es besseres Spielzeug, dass ihre Fantasie anregt und mit dessen Hilfe sie Alltagsbeobachtungen nachahmen können – zu solchen Spielwaren gehören die Klassiker Kinderküche, Kaufmannsladen, Puppenhaus und Postamt.

Hier ist immer was los :-)

FACEBOOK

BESUCHE MAMILADE AUF FACEBOOK

Spannendes, Informatives und Lustiges rund um Deine Familie.

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!