Erholung im Großen Tiergarten Berlin

  • Kostet nix
  • Kinderwagengerecht
  • Mit Öffis erreichbar
  • Es gibt etwas zu essen
  • Schönwetter

Kinder und Eltern erholen sich gern in der weiläufigen Parkanlage Großer Tiergarten in Berlin.

Der Große Tiergarten von Berlin ist ein beliebtes Ausflugsziel für Kinder und Eltern. Die weitläufige Parkanlage erstreckt sich mit einer Fläche von rund 200 ha vom Brandenburger Tor bis zum Zoologischen Garten und bietet den Familien verschiedene Erholungsmöglichkeiten. Die Parkanlage wird von einigen großen Straßen durchquert, die am großen Stern zusammentreffen, in dessen Mitte die Siegessäule steht.

Die breiten Wege im Großen Tiergarten in Berlin teilen sich Radfahrer und Fußgänger. Die vielen kleineren, verzweigten Wege bleiben den Fußgängern überlassen. Auf einem Spaziergang durch die Parkanlage kommen die Kinder und Eltern an idyllischen Wasserläufen, an Teichen, an Blumen-, Natur,- und Liegewiesen und an vielen Denkmalen vorbei. Im Sommer lassen sich die Kinder und Eltern auf den weitläufigen Wiesen im Großen Tiergarten zum Sonnenbaden und Picknicken nieder und genießen die grüne Oase mitten in der Großstadt Berlin. Auf dem großzügig angelegten Spielplatz an der John-Foster-Dulles-Alle kommen die Kinder auf ihre Kosten.

Besonders beliebt zur Einkehr bei schönem Wetter ist der große Biergarten vom "Café am neuen See". Hier leihen die Familien auch ein Ruderboot aus, um zu einer gemütlichen Tour über den weit verzweigten neuen See aufzubrechen. Weitere Restaurants am Großen Tiergarten in Berlin sind das Restaurant "Giraffe" in der Klopstockstr. 2, welches ein breites Speisenangebot offeriert und für die Kinder eine Spielecke im Restaurant und einen kleinen Spielplatz im Gartenbereich bereit hält. Der "Schleusenkrug" in der Müller-Breslau-Straße ist ebenfalls ein beliebtes Restaurant zur Einkehr. Von einigen Plätzen im Restaurant oder Biergarten beobachten die Kinder und Eltern hier die Schiffe in der Schleuse.

Die Geschichte vom Großen Tiergarten in Berlin reicht bis ins Jahr 1527 zurück. Über die Jahrhunderte hatte der Tiergarten verschiedene Gesichter. Er war Jagdrevier der Kurfürsten, barocker Lustpark für die Bevölkerung und im 19. Jahrhundert wurde er durch Peter Joseph Lenné in einen englischen Landschaftspark umgewandelt. Nach dem zweiten Weltkrieg war der Tiergarten durch die Berliner fast vollständig abgeholzt und sie planzten dort Kartoffeln und Rüben. Ab 1949 wurde der große Tiergarten wieder aufgeforstet. Durch eine Baumspendenaktion westdeutscher Städte konnten mehr als eine Million neue Bäume und Sträucher angepflanzt werden. So präsentiert sich der große Tiergarten den erholungsuchenden Familien heute wieder mit viel Natur mitten im Zentrum von Berlin.

 

Wo und wann

KONTAKT

Senatsverwaltung für Stadtentwicklung
T: +49 (0) 30 9012 0

ADRESSE

Straße des 17. Juni
Berlin, 10623
Deutschland

Öffnungszeiten

Jan-Dez

Stand: Feb.2019

Eintrittspreis

frei zugänglich

Stand: Feb.2019

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
5,215 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 0.37 km
Zoo Berlin

Zoo Berlin

Berlin
Distanz: 0.63 km
Distanz: 0.81 km
Distanz: 1.07 km
Sa, 21 Dez bis So, 22 Dez
Distanz: 4.91 km
Sa, 11 Apr bis Mo, 13 Apr
Distanz: 49.75 km

Essen in der Nähe

Distanz: 1.43 km
Distanz: 2.45 km
Distanz: 2.51 km

Spezial

Clamping in Slowenien


Wir waren zusammen mit Gebetsroither im wunderschönen Slowenien und haben das sogenannte "Glamping" getestet.

Was uns an diesem Ort besonders gefallen hat und warum Čatež für Familien die perfekte Destination für einen entspannten Familienurlaub ist, erfährst Du in unserem Bericht!

Alle 13 Minuten

 

Deutschland ist zwar ein hochentwickeltes Industrieland. Doch leider ändert das nichts daran, dass es auch hier noch Kinder gibt, die unter massiver Vernachlässigung leiden.

Eine traurige Situation, die den Profi-Fußballer Marco-Reus bewegt hat. Gemeinsam mit SOS-Kinderdorf möchte er auf das Thema aufmerksam machen und etwas daran ändern. Dafür hat er die Kampagne #alle13minuten ins Leben gerufen.

Werde Mami-Checkerin!


Du bist viel mit Deiner Familie unterwegs? Du fotografierst gerne und hast auch kein Problem damit, kurze Erlebnisgeschichten zu schreiben? Dann brauchen wir Dich als Mami-CheckerIn.

Wir geben Euch die Möglichkeit, Ausflugstipps in eurer Nähe kostenlos zu besuchen und danach für uns zu bewerten sowie Bilder und Erfahrungen mit uns zu teilen. 

Weihnachtsgeschenke 2019

 

In den Supermärkten tummeln sich seit Ende des Sommers die ersten Aufsteller mit Schokolade, Marzipankugeln und Nüssen. Doch inzwischen rückt Weihnachten tatsächlich immer näher. Wer nach geeigneten Weihnachtsgeschenken für Kinder sucht, sollte sich unsere Vorschläge ansehen!

Die Familie richtig absichern


Wie sollte die Familie abgesichert werden und welche Policen haben dabei Vorrang? Wir haben Tipps!

Winteroutfits für Teenager

 

Sobald die Breiphase beginnt, ist es für Familien deutlich leichter, einen Ausflug mit Baby und Kleinkind zu planen. Neben der richtigen Vorbereitung ist vor allem die Wahl des Ziels entscheidend, damit die Großen keinen Stress haben und der Nachwuchs auf seine Kosten kommt.

Hier kommen die besten Impulse für spannende Unternehmungen mit Babys und Kleinkindern.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!