Botanischer Garten Potsdam

  • Mit Öffis erreichbar

Einen Einblick in die Pflanzenvielfalt der Erde erhalten Kinder und Eltern im Botanischen Garten Potsdam.

Der Botanische Garten Potsdam wurde 1950 auf dem Gelände des ehemaligen Terrassenreviers am Nordrand der Parkanlage Sanssouci angelegt. Die öffentlich zugänglichen Gewächshäuser und Freiflächen erstrecken sich auf einem Areal von ca. 5 Hektar. Die Kinder und Eltern lernen hier eine Vielzahl der Pflanzen, die auf unserer Erde beheimatet sind, kennen. Fast 10.000 Pflanzenarten beherbergt der Botanische Garten Potsdam.

Schaugewächshäuser

In den Schaugewächshäusern, die untereinander verbunden sind, erleben die Kinder und Eltern die tropische und subtropische Pflanzenwelt. Sie lernen Epiphyten, Pflanzen die ohne Kontakt zum Boden wurzeln, kennen. Im Palmenhaus erhalten sie einen Eindruck von den Größenverhältnissen im tropischen Regenwald. Andere Bereiche sind den tropischen Nutzpflanzen wie Kakao, Kaffee, Zwergbananen oder Baumwolle, Gesneriengewächsen, Kakteen, Farnen und tropischen Wasser- und Sumpfpflanzen gewidmet. Im Orchideenhaus erleben die Familien den Facettenreichtum dieser Pflanzenfamilie.

Freilandflächen

Die Freilandflächen vom Botanischen Garten Potsdam erstrecken sich beidseitig der Maulbeerallee. Auf der südseitigen Anlage durchstreifen die Kinder und Eltern beispielsweise einen mitteleuropäischen Laubwald, kommen vorbei an Sträuchern und Stauden aus Fernost, lernen im Arboretum zahlreiche Laub- und Nadelgehölze kennen und staunen über die vielen verschiedenen Nutzpflanzen darunter Färbe- und Faserpflanzen, Nahrungspflanzen und Heil- und Gewürzpflanzen.

Nördlich der Maulbeerallee spazieren die Kinder und Eltern durch diverse Gartenanlagen. Vorbei geht es am Steppengarten mit Trockenrasen aus Europa, Steppen aus Eurasien und Präriegesellschaften aus Nordamerika, am Heidegarten mit winterhartem Erikagewächsen und ähnlichen Pflanzen und am Alpinum mit Pflanzen der Gebirge Europas, Asiens und Nordamerikas. Außerdem gibt es hier einen Wassergarten mit winterharten Wasser- und Sumpfpflanzen, eine Wildblumen- und eine Frühblüherwiese, den Rhododendronhang, der im Mai und Juni am schönsten ist, die systematische Abteilung mit einkeimblättrigen und zweikeimblättrigen Pflanzen und eine Rosensammlung zu sehen.

Wo und wann

KONTAKT

Botanischer Garten Potsdam
T: +49 (0)331 977-1936

ADRESSE

Maulbeerallee 2
Potsdam, 14469
Deutschland

Öffnungszeiten

Apr-Sep jeweils Mo-So 9:30-17:00

Okt-Mar jeweils Mo-So 9:30-16:00

Stand: Jun.2020

Eintrittspreis

Erwachsene: € 2,-

Kinder (ab 6 J): € 1,-

Stand: Jun.2020

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
3,780 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 1.03 km
Distanz: 1.29 km
Distanz: 1.29 km
Distanz: 1.29 km
Distanz: 1.29 km
Distanz: 1.32 km
Distanz: 1.49 km

Videotipp

Essen in der Nähe

Distanz: 1.29 km
Distanz: 16.40 km

Aus Mamis Lade

WIE KANN MAN SEINEN KRANKENHAUSAUFENTHALT DURCH VERSICHERUNGEN ANGENEHMER GESTALTEN?


Ein Aufenthalt im Krankenhaus ist in den meisten Fällen kein schönes Erlebnis. Wenn man irgendwann einmal in die Situation kommen sollte, einige Tage im Krankenhaus verbringen zu müssen, kann man vorsorgen, um seinen Aufenthalt etwas angenehmer zu gestalten. Hier kommen verschiedene Versicherungen ins Spiel.

Zurück zur Natur

 

Die Natur und unsere Umwelt liefern uns Kraft und das Bewusstsein, dass wir Teil eines großen Ganzen sind. Wer sich in frei zur Verfügung stehenden Zeiträumen immer mal wieder die Möglichkeit nimmt, die Natur zu genießen, der kann im Anschluss wieder mit ganz neuen Lebensgeistern ausgestattet sein. 

Auf den Spuren der deutschen Braukunst

 

Jeder Deutsche gönnt sich jedes Jahr 91 Liter des beliebten Gerstensaftes, wobei Männer deutlich mehr Bier trinken als Frauen. Da bietet es sich doch an, den Freund, Partner oder Ehemann mit einem passenden Geburtstagsgeschenk zum Thema Bier zu überraschen. Ein Bierbraufässchen beispielsweise.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!