Botanischer Garten Potsdam

  • Mit Öffis erreichbar

Einen Einblick in die Pflanzenvielfalt der Erde erhalten Kinder und Eltern im Botanischen Garten Potsdam.

Der Botanische Garten Potsdam wurde 1950 auf dem Gelände des ehemaligen Terrassenreviers am Nordrand der Parkanlage Sanssouci angelegt. Die öffentlich zugänglichen Gewächshäuser und Freiflächen erstrecken sich auf einem Areal von ca. 5 Hektar. Die Kinder und Eltern lernen hier eine Vielzahl der Pflanzen, die auf unserer Erde beheimatet sind, kennen. Fast 10.000 Pflanzenarten beherbergt der Botanische Garten Potsdam.

Schaugewächshäuser

In den Schaugewächshäusern, die untereinander verbunden sind, erleben die Kinder und Eltern die tropische und subtropische Pflanzenwelt. Sie lernen Epiphyten, Pflanzen die ohne Kontakt zum Boden wurzeln, kennen. Im Palmenhaus erhalten sie einen Eindruck von den Größenverhältnissen im tropischen Regenwald. Andere Bereiche sind den tropischen Nutzpflanzen wie Kakao, Kaffee, Zwergbananen oder Baumwolle, Gesneriengewächsen, Kakteen, Farnen und tropischen Wasser- und Sumpfpflanzen gewidmet. Im Orchideenhaus erleben die Familien den Facettenreichtum dieser Pflanzenfamilie.

Freilandflächen

Die Freilandflächen vom Botanischen Garten Potsdam erstrecken sich beidseitig der Maulbeerallee. Auf der südseitigen Anlage durchstreifen die Kinder und Eltern beispielsweise einen mitteleuropäischen Laubwald, kommen vorbei an Sträuchern und Stauden aus Fernost, lernen im Arboretum zahlreiche Laub- und Nadelgehölze kennen und staunen über die vielen verschiedenen Nutzpflanzen darunter Färbe- und Faserpflanzen, Nahrungspflanzen und Heil- und Gewürzpflanzen.

Nördlich der Maulbeerallee spazieren die Kinder und Eltern durch diverse Gartenanlagen. Vorbei geht es am Steppengarten mit Trockenrasen aus Europa, Steppen aus Eurasien und Präriegesellschaften aus Nordamerika, am Heidegarten mit winterhartem Erikagewächsen und ähnlichen Pflanzen und am Alpinum mit Pflanzen der Gebirge Europas, Asiens und Nordamerikas. Außerdem gibt es hier einen Wassergarten mit winterharten Wasser- und Sumpfpflanzen, eine Wildblumen- und eine Frühblüherwiese, den Rhododendronhang, der im Mai und Juni am schönsten ist, die systematische Abteilung mit einkeimblättrigen und zweikeimblättrigen Pflanzen und eine Rosensammlung zu sehen.

Wo und wann

KONTAKT

Botanischer Garten Potsdam
T: +49 (0)331 9771952

ADRESSE

Maulbeerallee 2
Potsdam, 14469
Deutschland

Öffnungszeiten

Apr-Sep jeweils Mo-So 9:30-17:00

Okt-Mar jeweils Mo-So 9:30-16:00

Stand: Jan.2013

Eintrittspreis

Erwachsene: € 2,-

Kinder (ab 6 J): € 1,-

Stand: Jan.2013

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
2,365 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 1.03 km
Distanz: 1.29 km
Distanz: 1.29 km
Distanz: 1.29 km
Distanz: 1.29 km
Distanz: 1.32 km
Distanz: 1.49 km
Sa, 14 Sep bis So, 15 Sep
Distanz: 24.67 km

Essen in der Nähe

Distanz: 16.40 km
Distanz: 21.53 km

Spezial

Wir suchen Verstärkung!

 

Wir von mamilade suchen Verstärkung im Verkauf in Deutschland!

Möchtest Du in unser Team? Dann bewirb Dich gleich, wir freuen uns auf Dich :-)

Die perfekte Wickeltasche

 

Sobald man mit einem Baby oder einem Kleinkind das Haus verlässt, müssen Eltern eine Vielzahl von Dingen einpacken. Eine einfache Handtasche ist da oft nicht ausreichend.

Um stets optimal gerüstet zu sein, gibt es Wickeltaschen, die viel Platz und Staumöglichkeiten bieten.

Werde Mami-Checkerin!


Du bist viel mit Deiner Familie unterwegs? Du fotografierst gerne und hast auch kein Problem damit, kurze Erlebnisgeschichten zu schreiben? Dann brauchen wir Dich als Mami-CheckerIn.

Wir geben Euch die Möglichkeit, Ausflugstipps in eurer Nähe kostenlos zu besuchen und danach für uns zu bewerten sowie Bilder und Erfahrungen mit uns zu teilen. 

Tipps für den Schulstart

 

Wenn der Tag der Einschulung näher rückt, wächst die Aufregung.

Wir haben die besten Tipps für einen optimalen Schulstart!

Tux - Finkenberg


Höhlen dort, wo es keine geben dürfte. Riesen, die im ewigen Eis vergraben sind. Und eine Kulturlandschaft, wo früher kein Durchkommen war.

In der Region Tux – Finkenberg gibt es so einige Überraschungen, die Familien bei ihrem Urlaub in den Bergen und am Hintertuxer Gletscher finden können.

Familienurlaub in Gastein

 

Den nächsten Sommerurlaub mit der Familie schon geplant? Nein? Dann gilt es jetzt sofort, alle Pläne für Bettenbunker am Strand oder lange Flugreisen über Board zu werfen.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!