Botanischer Garten Potsdam

  • Mit Öffis erreichbar

Einen Einblick in die Pflanzenvielfalt der Erde erhalten Kinder und Eltern im Botanischen Garten Potsdam.

Der Botanische Garten Potsdam wurde 1950 auf dem Gelände des ehemaligen Terrassenreviers am Nordrand der Parkanlage Sanssouci angelegt. Die öffentlich zugänglichen Gewächshäuser und Freiflächen erstrecken sich auf einem Areal von ca. 5 Hektar. Die Kinder und Eltern lernen hier eine Vielzahl der Pflanzen, die auf unserer Erde beheimatet sind, kennen. Fast 10.000 Pflanzenarten beherbergt der Botanische Garten Potsdam.

Schaugewächshäuser

In den Schaugewächshäusern, die untereinander verbunden sind, erleben die Kinder und Eltern die tropische und subtropische Pflanzenwelt. Sie lernen Epiphyten, Pflanzen die ohne Kontakt zum Boden wurzeln, kennen. Im Palmenhaus erhalten sie einen Eindruck von den Größenverhältnissen im tropischen Regenwald. Andere Bereiche sind den tropischen Nutzpflanzen wie Kakao, Kaffee, Zwergbananen oder Baumwolle, Gesneriengewächsen, Kakteen, Farnen und tropischen Wasser- und Sumpfpflanzen gewidmet. Im Orchideenhaus erleben die Familien den Facettenreichtum dieser Pflanzenfamilie.

Freilandflächen

Die Freilandflächen vom Botanischen Garten Potsdam erstrecken sich beidseitig der Maulbeerallee. Auf der südseitigen Anlage durchstreifen die Kinder und Eltern beispielsweise einen mitteleuropäischen Laubwald, kommen vorbei an Sträuchern und Stauden aus Fernost, lernen im Arboretum zahlreiche Laub- und Nadelgehölze kennen und staunen über die vielen verschiedenen Nutzpflanzen darunter Färbe- und Faserpflanzen, Nahrungspflanzen und Heil- und Gewürzpflanzen.

Nördlich der Maulbeerallee spazieren die Kinder und Eltern durch diverse Gartenanlagen. Vorbei geht es am Steppengarten mit Trockenrasen aus Europa, Steppen aus Eurasien und Präriegesellschaften aus Nordamerika, am Heidegarten mit winterhartem Erikagewächsen und ähnlichen Pflanzen und am Alpinum mit Pflanzen der Gebirge Europas, Asiens und Nordamerikas. Außerdem gibt es hier einen Wassergarten mit winterharten Wasser- und Sumpfpflanzen, eine Wildblumen- und eine Frühblüherwiese, den Rhododendronhang, der im Mai und Juni am schönsten ist, die systematische Abteilung mit einkeimblättrigen und zweikeimblättrigen Pflanzen und eine Rosensammlung zu sehen.

Wo und wann

KONTAKT

Botanischer Garten Potsdam
T: +49 (0)331 977-1936

ADRESSE

Maulbeerallee 2
Potsdam, 14469
Deutschland

Öffnungszeiten

Apr-Sep jeweils Mo-So 9:30-17:00

Okt-Mar jeweils Mo-So 9:30-16:00

Stand: Jun.2020

Eintrittspreis

Erwachsene: € 2,-

Kinder (ab 6 J): € 1,-

Stand: Jun.2020

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
3,076 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 1.03 km
Distanz: 1.29 km
Distanz: 1.29 km
Distanz: 1.29 km
Distanz: 1.29 km
Distanz: 1.32 km
Distanz: 1.49 km

Videotipp

Essen in der Nähe

Distanz: 16.40 km
Distanz: 21.53 km

Spezial

Tipps bei Flugausfall im Familienurlaub

 

 

Nichts ist ärgerlicher als ein Flugausfall im Urlaub. Schnell drohen alle Urlaubspläne über den Haufen geworfen zu werden. Sollte dies einmal geschehen, ist man als Fluggast jedoch nicht rechtlos. 

Aktivitäten für drinnen

 

Seit Monaten istdie Corona-Pandemie eine enorme Belastung für Eltern und Kinder. Kommt schlechtes Wetter hinzu fällt die Laune ins Bodenlose und alle Familienmitglieder wirken gereizt. Die Lösung: kreative Aktivitäten für drinnen finden und die Kinder spielerisch in ihrem Können und Lernen fördern. Manchmal sind es die einfachsten Ideen, die wieder Spaß und Lebensfreude in den Alltag bringen – auch nach dem Lockdown. 

Babynahrung: Ziegenmilch als sinnvolle Alternative

 

Unter einer Vielzahl von Milcharten wie Kuhmilch, Sojamilch und Mandelmilch rückt nun auch die Ziegenmilch immer mehr in den Fokus.

Hier ist immer was los :-)

Radfahren Bodensee

Radweg rund um den Bodensee

Baden-Württemberg
4D Minigolf in Kiel

4D Minigolf in Kiel

Schleswig-Holstein

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!