Kinderbetreuung im Maxi-Turm in Münster

Im Maxi-Turm in der Altstadt von Münster werden Kindern ohne Voranmeldung bis zu drei Stunden betreut

Das Maxi-Turm ist eine Kurzzeitbetreuung für Kinder vom Kinderbüro des Amtes für Kinder, Jugendliche und Familien in Münster, in der Kinder von fünf bis zehn Jahren jede Menge Spaß und Spiele entdecken, während die Eltern entspannt einkaufen gehen oder sich ein wenig Freizeit gönnen.

Lage & Angebot
Der Maxi-Turm ist im Stadthausturm neben dem Rathaus beherbergt und bietet den Kindern abwechslungsreichen Spielespaß. Bis zu drei Stunden können die Kinder unter Aufsicht von qualifiziertem Personal nach Herzenslust mit anderen Kindern spielen, an der Wand klettern, mit Legosteinen eine Burg bauen oder sich beim Vorlesen entspannen.

Basteln, klettern, spielen im Maxi-Turm
Bis zu zwanzig Kindern basteln, spielen, malen und klettern im Maxi-Turm und ermöglichen so ihren Eltern eine kurze Auszeit. Die Eltern müssen allerdings über ihr Handy erreichbar bleiben. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Hinweis
In der 2. bis 5. Woche in den großen Ferien ist der Maxi-Turm in Münster geschlossen.

Kombitipp
Charivari-Puppentheater

Wo und wann

KONTAKT

Amt für Kinder, Jugendliche und Familien
T: +49 (0) 251 22579

ADRESSE

Prinzipalmarkt 15 - Stadthausturm
Münster, 48143
Deutschland

Öffnungszeiten

Jan-Dez jeweils Mo-Fr 14:00-18:00, Sa 10:00-18:00

Stand: Mai.2013

Eintrittspreis

pro Kind: € 3,-

Stand: Mai.2013

Kinderalter

Für Kinder zwischen 4 und 10 Jahren
4,960 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Werse Rad Weg

Der Werse Rad Weg

Nordrhein-Westfalen
Distanz: 0.21 km
Distanz: 1.06 km
Distanz: 2.08 km
Distanz: 2.42 km
Distanz: 2.86 km
Distanz: 2.87 km
Distanz: 3.13 km

Essen in der Nähe

Distanz: 34.26 km

Spezial

Kindertorte bestellen

 

Um die Geburtstagsparty für die Kinder so perfekt wie möglich zu organisieren, gehört auch das richtige Essen auf den Tisch. Neben dem Mittagessen darf die richtige Geburtstagstorte natürlich nicht fehlen.

Weiterlesen...

EF Sprachreisen


Komplizierte Grammatik lernen und stundenlang Vokabeln pauken, darauf haben die wenigsten Kinder und Jugendlichen Lust. 

Ganz anders ist dies bei einer Sprachreise ins Ausland. Hier findet kein Frontalunterricht statt, sondern interaktives Lernen gepaart mit Freizeitaktivitäten – somit bleibt der Spaß beim Sprachen lernen keinesfalls auf der Strecke!

Mit dem Auto in den Urlaub

 

Ein günstiger Familienurlaub auf dem Zeltplatz am Strand oder doch lieber ein Hotel mit Pool? Schöne Urlaubsziele gibt es einige, doch so manche liegen weit von zu Hause entfernt. Wenn eine lange Autofahrt bevorsteht, ist es ratsam, sich je nach Alter der Kinder entsprechend vorzubereiten, damit alle glücklich und sicher am Urlaubsziel ankommen.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!